Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Sex > Intimes > Noch nie zum Orgasmus

 

Noch nie zum Orgasmus

Probleme mit der Libido

  Drucken | Empfehlen

Jede dritte junge Frau hat ein Problem mit ihrer Libido, ihrer Orgasmusfähigkeit – mit ihrer Lust. Laut der Medical Tribune kann das bereits als sexuelle Dysfunktion eingestuft werden. Doch halt! Funktioniert frau nicht richtig, wenn sie keine Lust hat oder keinen Orgasmus? Nein, aber frau ist ja auch keine Maschine mit On/Off-Knopf, den man(n) drückt und schon zuckt frau in multiplen Orgasmen. Wir räumen mit dem stereotypen Image weiblicher Lust auf!

Die weibliche Lust

Noch nie zum Orgasmus
Bliznetsov/Shutterstock.com
Viele Frauen kennen Phasen der Lustlosigkeit. Sie haben keinen Spaß mehr am Sex, halten wochenlang ohne durch. Woran liegt das? Und: Warum spricht es kaum eine Frau aus? Die Gründe sind vielschichtig, aber ein ganz wichtiger Punkt liegt in der Vergangenheit:
Irgendwann in grauer Vorzeit war für Frauen und für Männer die sexuelle Lust ein Teil der Lebenslust, der Selbstverwirklichung. Frau verkehrte mit mehreren Männern, mit Frauen, in der Gruppe oder allein. Alles war erlaubt – und zwar aus dem einfachen Grund der Bedürfnisbefriedigung.
Im Zuge der Geschichte hat man jedoch nach und nach vor allem der Frau ihre Lust gehörig ausgetrieben. Und zwar schon 2000 Jahre vor Christus. Mit der Dominanz der Männer in der Erbfolge wurden Treue und Monogamie zu Leitlinien erhoben, die die Frauen enorm einschränkten.

Frauen dürfen keinen Orgasmus haben

Ein schleichender gesellschaftspolitischer Prozess nahm seinen Lauf, der im Mittelalter in einer starken Reglementierung der Intimität endete. Frauen wurden in Schubladen gesteckt, sie waren entweder Heilige oder Hure. Sie bekamen brav Kinder und dienten der Lust des Mannes oder sie waren Flittchen, die man benutzen konnte. Die Frau hatte keine Lust zu haben. Punkt. Haben Sie eine Ahnung, wie man im 19. Jahrhundert bereits den kleinen Mädchen die natürliche Lust austrieb: Man verbrannte ihnen die Klitoris!

Heilige und Hure

Soviel zum Thema Geschichte. Nun könnte man wohl annehmen, dass wir über das Mittelalter weit hinaus sind und als emanzipierte Frauen unsere Wünsche artikulieren und eine selbstbestimmte Sexualität leben. Und genau an dieser Stelle zeigt sich das Paradoxe: Zum einen sind wir aufgeklärt, sind umgeben von sexueller Freizügigkeit und offen wie nie. Wir können einen Porno anschauen ohne dabei rot zu werden. Wir haben den ersten Sex als Teenager und niemand wird heute aufgrund vorehelichen Verkehrs geächtet werden. Natürlich sind wir freier in der Verwirklichung unserer Sexualität. Ja, wir sind befreit von der wirklichen Unterdrückung unserer Lust. Ja, wir haben Spaß am Sex. Aber dennoch heißt die Antwort auf die Frage nach der sexuellen Selbstsicherheit und Identität in den meisten Fällen: Nein!

Gesellschaftliche Vorstellungen

Die Geschichte wirkt nach: Normen, Regeln und gesellschaftliche Vorstellungen sind nicht nur um uns herum, sie sind in erster Linie in unseren Köpfen. Kein Wunder, dass Tabus aktueller denn je sind – vererben wir doch von Generation zu Generation immer noch die gleichen Geschlechterbilder.

Wenn ein Mann eine nach der Anderen ins Bett lockt, so gilt er als erfahren und als guter Liebhaber. Aber eine Frau bekommt auch heute noch den Stempel des Flittchens auf die Stirn gepresst. Da sind sie wieder: Die Heilige und die Hure. Oder immer noch?

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 

Unbekannter Gast  am 29.11.2010 13:18


Es ist bewusst dass nicht nur die Manner sondern auch Die Frauen Erektionsprobleme haben. Viagra für Frauen - Femigra hat als Ziel den Frauen Sexuellust zu steigern.

Herbert Weiss
http://medsdrugstore.wordpress.com/
http://www.facebook.com/pages/meds-drugstorecom/132090620179794#!/pages/meds-drugstorecom/132090620179794?v=wall

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 

 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 



 

 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung