Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Sex > Sextipps > So peppt man das Liebesleben auf

 

  Drucken | Empfehlen

Zu einer erfüllten Beziehung gehört auch ein abwechslungsreiches Sexleben. Wenn es im Bett nicht mehr läuft, dann wirkt sich das auf kurz oder lang auch negativ auf die Beziehung aus. Ein langweiliges oder gar kaum vorhandenes Sexleben sollte aber nicht gleich Grund für eine Trennung sein. Es gibt viele Möglichkeiten, wie man das eigene Sexleben auflockern und verbessern kann. Es gibt sowohl Tipps, die man alleine umsetzen, als auch Ideen, die man gemeinsam mit dem Partner ausprobieren kann.

Tipps für Mann und Frau

So peppt man das Liebesleben auf
© Shutterstock / Dmitriy Shironosov
Auch beim Sex in einer Partnerschaft isst das Auge mit. Lässt sich der Mann zum Beispiel gehen, so hat die Frau vielleicht nicht mehr so viel Lust auf ihn. Das Gleiche gilt natürlich auch für den umgekehrten Fall. Man sollte sich auch nach Jahren noch um sich selber und den Partner bemühen. 0815-Sex auf Kommando oder an einem bestimmten Wochentag sind No-Gos.

Viel besser ist eine romantische und knisternde Atmosphäre, die man mit Kerzen und anregender Musik in jedem Raum schaffen kann. Abwechslung sorgt generell für mehr Pep im Sexleben.

Mann und Frau sollten des Öfteren selbst die Initiative ergreifen und den Partner an einen anderen Ort entführen und ihn dann dort nach allen Regeln der Kunst verführen. Auch spontane Nummern für zwischendurch wirken sich positiv auf das Sexleben aus.

Für die meisten Männer ist Sex am Morgen etwas ganz Besonderes. Diese morgendliche Geilheit sollten Frauen ausnutzen und ihren Mann auf eine besondere Art und Weise (zum Beispiel Oral) wecken.

Neben einer verführerischen Atmosphäre und unterschiedlichen Orten spielt auch die Unterwäsche beim Sex eine wichtige Rolle. Es gibt genügend sexy Dessous für Männer und für Frauen. Eine solche Verpackung macht Spaß und steigert die Lust auf den späteren Akt. Man sollte sich nicht immer gleich ausziehen und "bereit sein", sondern auch mit dem Partner spielen und den Akt hinauszögern.

Weitere Anregungen für Paare

Verschiedene Stellungen sorgen für Abwechslung, bereichern den Sex und bieten viele neue Möglichkeiten. Paare können sich auch durch erotische Spiele inspirieren lassen, die neue Stellungen und spezielle Aufgaben bereithalten.

In der Beziehung sollte man auf jeden Fall über alle sexuellen Fantasien sprechen und diese nach Möglichkeit auch gemeinsam ausleben. So entsteht Abwechslung im Sexleben. Es finden sich auch sicherlich ein paar ausgefallene Fantasien, die beiden gefallen. Man kann sich gegenseitig die geheimsten Wünsche erfüllen und erweitert dadurch den gemeinsamen Sexhorizont.

Heiße Dates in der eigenen Beziehung sind sehr luststeigernd. Man kann sich zum Beispiel an einem besonderen Ort verabreden und sich neu kennenlernen.

Sexspielzeuge lockern das Liebesleben auf

Der Handel bietet eine große Auswahl an Sexspielzeugen und bedient jede Art von Geschmack und Vorliebe. Unterschiedliche Spielzeuge gibt es für Frauen, für Männer und auch für Paare. Letztere sind besonders erotisch und peppen das Sexleben deutlich auf.

 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 

Unbekannter Gast  am 22.11.2015 13:18

hallo Hanna, wir haben uns vor kurzem auch für ein Spielzeug entschieden, für einen Paarvibrator und ich muss sagen, ich habe diese Entscheidung nicht bereut :)

aufmerksam geworden sind wir auf das Spielzeug durch diese Seite
http://partner-vibrator24.de

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 11.10.2015 15:30

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 

 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 




 
 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung