Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Sex > Sextipps > Peinliche Sexunfälle & Ausreden

 

Peinliche Sexunfälle

Die besten Ausreden

  Drucken | Empfehlen

Ein Arzt ist verpflichtet, in seinen Krankenblättern genau aufzuschreiben, wie sein Patient zu seiner Verletzung kam. Das ist mitunter dumm für den Patienten, der nicht immer gerne erzählt, wie und wo und was passiert ist. Gerade bei einem Sexunfall. Aus Angst, sich zu blamieren, werden manche sehr erfinderisch. Wir haben die schönsten Ausreden aus deutschen Arztpraxen zusammengetragen.

 

⇐⇒ Navigieren mit Tastaturpfeilen möglich

  • Gemüse als Sextoy

    Gemüse als Sextoy

    © bdf/Shutterstock.com


    "Als ich von der Toilette kam, bin ich auf unserem glatten Fußboden in der Küche ausgerutscht. Ich hatte meine Hose nicht richtig zugemacht und bin dummerweise mit meinem Hintern in unserem Gemüsekorb gelandet. Der steht bei uns immer auf dem Fußboden, wissen Sie. Und so ist wohl diese Karotte in meinem Hintern gelandet."

  • Ein Löffelchen noch ...

    Ein Löffelchen noch ...

    © Silvia Bogdanski/Shutterstock.com


    "Ich saß vor dem Fernseher und aß einen Teller Spaghetti. Ich war dann so vollgefressen, dass ich die Hose aufmachen musste. Fragen Sie nicht, wie, aber irgendwie geriet der Löffel, den ich in der Hand hatte, in meinen Penis."
  • Tick, Tack, Tick, Tack ...

    Tick, Tack, Tick, Tack ...

    © Alexey Arkhipov/Shutterstock.com


    "Auf meinem Schrank steht eine alte Uhr, die ich aufziehen wollte. Ich holte also einen Schemel, auf den ich mich stellte. Unglücklicherweise fiel ich herunter und dabei genau mit dem Schritt auf eine Stuhllehne."
  • Grätsche mit Folgen

    Grätsche mit Folgen

    © Najin/Shutterstock.com


    "Ich kam gerade aus der Dusche und bin dann noch ganz nass ins Wohnzimmer gelaufen. Ich glitt aus und weil ich glücklicherweise so gelenkig bin, habe ich im Fallen einen Spagat gemacht – und bin dann so auf der Flasche gelandet."
  • Massage mal ganz anders

    Massage mal ganz anders

    © Milan-Vasicek/Shutterstock.com


    "Ich wollte mich mit der Saugdüse des Staubsaugers nur ein bisschen massieren. Irgendwie ist dann mein Penis in den Aufsatz geraten."
  • Diese Staubsauger!

    Diese Staubsauger!

    © Elnur/Shutterstock.com


    "Ich wollte mit dem Hausputz starten und habe den Staubsauger angeschaltet. Auf einmal flogen aus dem Ding Metallteile, die ganz offensichtlich von dem Gerät selbst stammten. Und die haben mich dann direkt am Penis getroffen, genau hier an der Seite."
  • Darmverschluss

    Darmverschluss

    © ostill/Shutterstock.com


    "Ich hab schon seit Tagen Verstopfung und ich dachte, wenn ich mir da was reinstecke und dann hin und her bewege, dann käme das Ganze ein bisschen in Schwung."
  • "Schatz, ich habe Semmeln mitgebracht!"

    © VR_Photos/Shutterstock.com


    "Wissen Sie, wir frühstücken immer im Bett. Dabei fiel uns der Brötchenkorb hinunter, und wir haben angefangen zu suchen. Nun haben wir den starken Verdacht, dass sich dabei eventuell eines der Brötchen in meiner Vagina versteckt hat."
 
 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 

Unbekannter Gast  am 06.02.2011 14:08

Herrlich .. Amüsant und peinlich :-)

Ich habe mich versehentlich auf den Staubsauger gesetzt: Aberwitzige Sexunfälle [Taschenbuch]

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
sarah1302 schreibt:  am 23.07.2010 10:49

Oh Mann... ob die Leute wirklich so dusselig sind?

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 

 
Women's Club
Login:
Passwort:
 
Werden Sie jetzt Mitglied

Registrieren

Mit Facebook anmelden
 




 
 
Kochrezepte.de - Ein Service der FOOBOO GmbH - Finden Sie passende Rezepte für jeden Anlass

© FOOBOO GmbH | Jobs | Impressum | Kontakt | Datenschutz | AGB | Sitemap | Valides HTML | Vibrant InText-Werbung