Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Diät > Diätarten > Die 3-Tages-Entschlackungskur - Diätarten

Die 3-Tages-Entschlackungskur

Zurück zum Anfang des Artikels   Drucken | Empfehlen

2.Tag: Südfrüchtetag

Die 3-Tages-Entschlackungskur - Diätarten
Dash/Shutterstock.com
An diesem Tag fühlen Sie sich bestimmt wie im Paradies! Von folgenden Obstsorten (außer von der Banane, die ist zu reichhaltig! Davon höchstens zwei Stück am Tag!) dürfen Sie nämlich essen, soviel Sie wollen: Kiwis, Orangen, Bananen, Ananas, Grapefruits, Zitronen.

Erlaubt sind heute auch Milchprodukte wie Buttermilch, Molke und fettarmer Joghurt, wenn auch nicht in unbegrenzter Menge. Ein richtiger Power-Snack ist beispielsweise eine leckere Bananen-Buttermilch.

Südfrüchte haben den großen Vorteil, randvoll mit Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen angereichert zu sein. Zugleich unterstützen sie die Wasserausscheidung und entschlacken somit den Körper auf gesunde Art und Weise.

2. Tag: Frühstück

Früchtemüsli

Zutaten:
1 Kiwi
¼ Ananas
1 Orange
Saft einer halben Zitrone
100 g Magermilchjoghurt (1,5 % Fett)
2 Esslöffel kernige Haferflocken
1 Teelöffel Honig

Schälen Sie die Früchte und schneiden Sie sie in mundgerechte Stücke. Beträufeln Sie das Obst mit Zitronensaft und Orangensaft.
Heben Sie den Magerjoghurt unter und süßen Sie die Früchte mit dem Honig.
Streuen Sie die Haferflocken über Ihr Müsli.

2. Tag: Mittag

Bratapfel light

Zutaten:
2 mittelgroße Äpfel (z.B. Boskop)
2 Esslöffel Rosinen
Preiselbeermarmelade
2 Teelöffel Semmelbrösel
(2 Esslöffel Magerquark)
Honig
Zimt

Die Äpfel waschen, trocknen und das Kerngehäuse weit ausstechen. Mischen Sie die Rosinen mit der Preiselbeermarmelade und den Semmelbröseln.
Bei Belieben können Sie der Masse auch noch Magerquark zufügen und die Äpfel mit wenig Honig bestreichen.
Wickeln Sie sie nun in Alufolie und schieben sie in den 200 °C heißen, vorgeheizten Ofen.
Je nach Größe zwischen 30 und 35 Minuten braten.
Danach können Sie die Äpfel mit Zimt bestreuen.

2. Tag: Abendessen

Obstsalat

Zutaten:
1 Banane
½ Ananas
2 Orangen
2 Kiwis
1 Grapefruit
Saft einer Zitrone
Saft einer Orange
150 g Magerquark (0,5 % Fett)
2 Teelöffel Leinsamen

Schälen Sie die Früchte und schneiden sie in mundgerechte Stückchen. Beträufeln Sie das Obst mit Zitronensaft und Orangensaft.
Mischen Sie den Salat mit dem Magerquark und streuen Sie Leinsamen (sie regen die Verdauung an) darüber.

 
1| 2| 3| 4| 5| 6| 7| 8

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 

Unbekannter Gast  am 04.08.2016 09:14

Tag 3: -4kg

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 03.08.2016 19:08

Ich hab die Diät ausprobiert und heute ist Tag 2. Ich habe mich an die Vorgaben gehalten und innerhalb eines Tages 2kg verloren. Mal sehen was die Waage morgen anzeigt.

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 15.07.2016 08:39

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 23.05.2016 22:30

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 23.05.2016 22:30

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 21.02.2016 19:58

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 20.02.2016 21:32

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 18.02.2016 21:11

habe schon vor einem Jahr gemacht war super ,aber muss man länger machen,besser morgens 3 Löffel kochen und essen danach 3 stunden nichts essen 21 Tage lang und trinken habe 4 Kilo abgenommen

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 30.01.2016 14:27

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 19.01.2016 08:39

Hallo, eine Nachfrage. Entweder bin ich blind oder es steht tatsächlich nirgends :l. Sind diese drei Tage für EINE Person ausgerichtet? Weil....ich finde die Portionen ganz schön groß :)))
hab aber trotzdem begonnen :)))) heut ist dann der 2te Tag.
Und der Kommentar vom 25.06.2015 STIMMT! Es schmeckt auch SUPER!!!!!

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 17.11.2015 07:29

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 19.10.2015 09:06

So - Tag 1 .... bin total motiviert da ich einige Monate Medis nehmen musste und jetzt einfach mal entschlacken möchte.... :)

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 11.08.2015 20:47

hoert sich gut an und das Wichtigste ist wohl der Wille.... also auf keinen Fall an eine
SChlachtplatte denken oder eine Schweinshaxe mit Knoedeln. Werde fest einplanen.DANKE!!

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 25.06.2015 00:36

Die Rezepte sind super.! Danke

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 02.06.2015 18:25

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 17.05.2015 14:01

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 17.05.2015 14:00

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 29.03.2015 08:07

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 09.02.2015 11:30

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 31.01.2015 18:56

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 04.01.2015 20:55

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 08.10.2014 17:33

Mal eine Frage
Hat irgendjemand hier schon die Erfahrung gemacht mit dieser Diät/Entschlackung? Ich möchte die gerne ausprobieren. Kann ich morgens meine Tasse Kaffee trinken oder lieber weg lassen und darf man zwischen den Mahlzeiten etwas essen wie zum Beispiel etwas Obst? Freu mich auf eure Kommentare :)

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 17.09.2014 05:39

Also da steht nichts von Bruhwurfel sondern Kräuter wurfel aber ich hab den weg gelassen. Und den Bratapfel muss man im ofen in der Alufolie Backen steht doch drin im text u. Schmeckt sehr gut.

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 31.08.2014 17:27

Hat Jemand diese Diät ausprobiert ? Es würde mich schon interessieren, welche Erfolge erzielt wurden.

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 02.04.2014 21:17

noch nie was von kräuterlingen gehört. das wird wohl gemeint sein mit KRÄUTERWÜRFEL :-)

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 28.02.2013 14:44

oh man machts doch einfach alle und schut für euch selber ob es gut war!!!!

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 15.01.2013 17:59

Es steht nix von Brühewürfel da!!! Da steht nur Kräuterwürfel und die gibt es frisch und tiefgekühlt und sie bestehen nur aus frischen Kräutern! Kein Salz, keine Butter nix! Also bevor man sich negativ äußert erst einmal richtig lesen! :)

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 12.12.2012 15:26

diese seite ist nicht gut... bei einem entschlackungskur einen brühwürfel verwenden ist schrecklich!
Dr. Lobis

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 22.04.2012 10:02

Hallo,

kann mir einer die frage beantworten ob man dazu auch kaffee trinken ?

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 09.01.2012 13:25

am 1. Tag soll man einen Brühwürfel zum Reis-Mittagessen tun - find ich prima, aber ist da nicht Salz drin?? Das sollte man an dem Tag doch komplett weglassen?

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 

 

Womenweb.de Community

Chat, Gewinnspiele, Forum, Games & mehr

 

Stichworte aus Diät