Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Diät > Diätarten > Fit For Fun Diät

Die Fit-For-Fun-Diät

So macht Abnehmen Spaß!

Zurück zum Anfang des Artikels   Drucken | Empfehlen

Wer kennt sie nicht, die ganzseitigen Anzeigen von Herstellern neuer Diätpillen, die vollmundig versprechen, einzig und allein ihr Produkt verhelfe zur Traumfigur, und das sogar ohne Stress und Quälerei!

Für jeden ist etwas dabei

In dem großen Rezeptteil findet man vier verschieden Diätpläne, wobei sich jede Diät über zwei Wochen erstreckt. So gibt es eine Diät für Menschen, die endlich anfangen wollen, ihre Lebensweise umzustellen, die aber am Anfang einen schnellen Erfolg sehen wollen. Eine zweite Diät ist speziell auf die Bedürfnisse Berufstätiger abgestimmt, die weder die Zeit noch die Möglichkeit haben, jeden Tag aufwendig zu kochen. Der dritte Diätplan richtet sich an Übergewichtige, die abnehmen, aber trotzdem lecker essen wollen, ohne stundenlang in der Küche zu stehen. Ein vierter Plan, bei dem die Kalorienzufuhr bei 2000 Kalorien am Tag liegt, ist für Genießer gedacht, die keinesfalls hungern, sondern nur gesünder leben wollen. Sinnvoll und hilfreich ist, dass es für jede Woche detaillierte Einkaufslisten gibt. Auch können die meisten Gerichte selbst von blutigen Anfängern schnell und problemlos nachgekocht werden.

Insgesamt ist das Buch für alle diejenigen zu empfehlen, die den Einstieg in ein gesünderes Leben schaffen möchten, dazu aber Motivation und Anleitung brauchen. Doch obwohl das Buch suggeriert, dass Abnehmen Spaß macht, sollte man sich durchaus im Klaren sein, dass Abnehmen immer eine große Willensanstrengung ist. Klar, wer im knappen Bikini über den Strand flanieren kann, hat mehr Spaß am Leben als jemand, der seine Speckpolster und Rettungsringe immer unter einem Schlabber-T-Shirt verstecken muss. Doch der Weg zur Traumfigur ist steinig, darüber kann auch ein Buch mit dem vielversprechenden Titel "Fit for Fun" nicht hinwegtäuschen. (bg)

Fit For Fun Diät
Die neue Fit For Fun-
Diät
Dörte Helberg
Die neue Fit For Fun-Diät
Suedwest-Verlag
16,95 EUR
 
1| 2

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 

Unbekannter Gast  am 09.08.2010 18:29

...hört sich erstmal vernünftig an, die Zähne zu putzen, ist jedoch aus zahnmedizinischer Sicht nicht zu empfehlen. Der pH-Wert ist nach dem Essen im Mund so hoch wie die der Magensäure. Wenn die Zähne nun geputzt werden, dann schrabbelt jeder seinen Zahnschmelz ab. Besser einen Zahnputzkaugummi - dann stimmts wieder. Jedoch darauf achten, dass dieser keinen Zucker enthält. Durch die Süße wird auch hier der Appetit auf Desert genommen.
Herzliche Grüße Marion

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 

 

Womenweb.de Community

Chat, Gewinnspiele, Forum, Games & mehr

 

Stichworte aus Diät