Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Entertainment > Musik > Elisabeth Hübert in Tarzan > Blog

Tarzan - Einen schönen zweiten Advent & happy Nikolaus!


Dez 7 2010

Elisabeth Hübert
01:35 Uhr
2291 Besucher
1 Kommentar(e)


"Advent, Advent, ein Lichtlein brennt erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, dann steht das Christkind vor der Tür (und wenn das fünfte Lichtlein brennt , dann hast du Weihnachten verpennt)"
Einen großartigen zweiten Advent wünsch ich euch allen nachträglich! Mir ist grade dieses Gedicht eingefallen, aber warum eigentlich Christkind? Das ist mir vorher nie aufgefallen. Natürlich kennen wir alle das Christkind, aber bei uns steht doch im Idealfalle der Weihnachtsmann vor der Tür!? Wenn ihr allerdings in Österreich seid, dann macht alles plötzlich wieder Sinn, denn dort bringt tatsächlich das Christkind die Geschenke. Das ist in Österreich eine lange Tradition und die Österreicher achten darauf, dass sie gewahrt wird. Trotzdem erkennt man den Santa Claus schon mal als Begleitung des Christkindes an :-)
Meine Eltern waren letztes Wochenende in Wien und haben sich die Weihnachtsmärkte angeschaut. Meine Mutter war ganz begeistert von den vielen bunten Ständen und dem guten Glühwein. Sie hat erzählt, dass in Wien jede Straße in der Stadt verschieden geschmückt war, eine mit weißen Lichterketten, die nächste mit roten leuchtenden Riesenballons. Die Österreicher legen also viel Wert auf ihre Weihnachtsbräuche.
Genauso wie Südamerika! Obwohl in Brasilien grade der Hochsommer beginnt, werden die Geschäfte, die Straßen und auch die Mangobäume, Bananenstauden und Palmen in den Vorgärten mit bunten Lichterketten geschmückt. Und am Heiligabend bringt dann Papa Noel die Geschenke. Aber die Brasilianer wären nicht echte Brasilianer, wenn sie Weihnachten nicht auch irgendwie mit Fußball verbinden könnten ;-) deshalb gibt es kurz vor Heiligabend ein großes Spektakel in dem Papa Noel per Hubschrauber im Maracana-Fussbalstadium von Rio de Janeiro landet.
Es gibt natürlich auch Länder in denen man kein Weihnachten feiert, wie zum Beispiel in Kuba. Unter der Herrschaft Fidel Castros und der Kommunisten ist Weihnachten kein offizieller Anlass fuer Feierlichkeiten. Ich habe meine Kollegin Iamnia gefragt ob denn wirklich so gar nichts gemacht wird!? Sie sagte es gibt vielleicht ein schönes Essen im kleinen Rahmen, ansonsten tatsächlich nichts. Keine Zusammenkünfte,  keine Geschenke. Aber sie schien auch nicht traurig darüber zu sein. Man lebt eben die Tradition mit der man aufwächst!
Ich schreib euch übrigens grade aus England, wo ich für zwei Tage komplett eingeschneit war! Da kommt Winterfeeling auf :-) Später schau ich mir dann mal den Weihnachtsmarkt in Manchester an. Bin sehr gespannt, denn in England gibt es eigentlich keine Weihnachtsmärkte. Ob der wohl mit unserem in Hamburg mithalten kann??
Habt eine schöne Woche und packt euch dick ein wenn ihr rausgeht!
Liebe Adventsgruesse,
Elisabeth
 

 




Kommentar von Club-Mitglied

 
 
 
 
 

07.12.2010 17:16:00

Dir auch einen schönen Advent!


 

Womenweb.de Community

Chat, Gewinnspiele, Forum, Games & mehr

 

Elisabeth Hübert

Die Musical-Darstellerin Elisabeth Hübert glänzt aktuell als „Jane“ in Disneys Musical TARZAN®. Ihr Blog bietet einen spannenden Blick hinter die Kulissen.
Profil
Blog-Übersicht
 

Kalender