Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Entertainment > Musik > Peter Maffay im Interview

Peter Maffay im Interview

"Wir gehen da raus, mit Riesengedöns!"

Zurück zum Anfang des Artikels   Drucken | Empfehlen

Über den Tag, der alles änderte

Peter Maffay im Interview
Peter Maffay und WomenWeb-Redakteurin Sarah Ollrog
Wenn Sie Ihrem „Ich“ vor 20 Jahren begegnen würden, was würden Sie ihm raten?

(überlegt) Trainieren, trainieren, trainieren (lacht). Ja, Training ist etwas Wunderbares – in jeder Form. Geist trainieren, Körper trainieren, schnell und trotzdem entspannt zu sein, das ist eine unglaubliche Gabe. Man braucht ja nur in die Tierwelt zu gucken, wo Instinkte funktionieren, wo Körperbeherrschung und Anpassung wichtig sind. Wenn man die Natur beobachtet, ist so viel Lehrstoff da…

Wenn Sie einen Tag in Ihrer Karriere noch einmal erleben dürften, welcher wäre das?
 
Obwohl das seinen Charme hatte, würde ich den ersten TV-Auftritt bei Dieter Thomas Heck in meinem schwarzen Samtanzug gerne umgehen (lacht) und ersetzen mit etwas anderem. Unter anderem wäre das der erste Auftritt mit „Tabaluga und die Reise zur Vernunft“. Er öffnete für uns eine andere Welt. Oder der Augenblick, in dem Tabaluga das erste Mal zweidimensional als Zeichnung auf dem Tisch lag. Plötzlich fing diese Figur in der Phantasie an aufzustehen und lebendig zu werden. Sie wurde immer größer und immer dominanter und irgendwann fing sie an, unser Leben zu bestimmen. Diese kleine Märchenfigur, die irgendwann mal wirklich nur ein paar Werte kennzeichnete, ist mittlerweile ein kleiner Lehrmeister geworden, der uns immer auf die Finger klopft, wenn wir Scheiße bauen (lacht).

Interview: Sarah Ollrog
 
1| 2| 3| 4

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 

Unbekannter Gast  am 23.04.2016 15:44

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 30.05.2015 20:24

Peter ist der beste bleib so wie du bist

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 03.02.2015 19:46

Ich bin 35 und finde Peter und seine Band richtig klasse! Das Konzert war bombastisch und Peter ist immer noch mega sexy, energiegeladen und hat nen richtig tollen Körper!

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 02.02.2015 14:55

Der harte Kerl und Möchtegernrocker hat sich mit über 60 entschieden ein noch härterer Kerl zu werden und sich tätowieren zu lassen. Ich find`s einfach lächerlich! Heutzutage, wo jeder picklige Gymnasiast ein Tattoo hat. Vor 30 Jahren war eine Tätowierung noch cool, aber da hatte Hr. Maffay wohl Angst gehabt, seine Hausfrauenfrans zu verlieren...! Ich find`s peinlich und schäme mich fremd, wenn ich den kleinen Peter in seinem Lederwestchen sehe. Aber das neue Halstattoo muß man natürlich zeigen und völlig einfallslosen Oberarm-Schmierereien auch! Armselig!

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 06.10.2014 19:02

Peter du bist der beste

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 21.02.2014 14:17

Peter Du bist Spitze Tolles Neues Album

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Club-Mitglied schreibt:  am 14.07.2010 12:42

nette Redakteurin!

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Club-Mitglied schreibt:  am 01.03.2010 16:27

tolle philosophie!

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Club-Mitglied schreibt:  am 01.03.2010 16:27

netter kerl!

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 

 

Womenweb.de Community

Chat, Gewinnspiele, Forum, Games & mehr