Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Entertainment > Musik > Unheilig im Interview

Unheilig im Interview

Zurück zum Anfang des Artikels   Drucken | Empfehlen

Seine Musik geht unter die Haut, seine Lyrics treffen mitten ins Herz. Dabei bewegen sich seine Songs zwischen Melancholie und Hoffnung.

Lichter der Stadt - eine Art musikalisches Tagebuch

Unheilig im Interview
Mitte März erscheint Dein neues Album: Lichter der Stadt. Für dieses Album  hast Du zum ersten Mal mit anderen Künstlern u.a.  Xavier Naidoo Songs aufgenommen - betrittst Du damit Neuland?
Jein. All das, was im Augenblick um mich herum passiert, ist ja Neuland für mich. 2010 ist viel passiert. Ich bin ein Mensch gewesen, der vorher nie mit der Musik ins Radio oder ins Fernsehen gekommen ist, 2010 konnte ich das plötzlich alles. Lichter Stadt ist ein musikalisches Tagebuch der letzten zwei Jahre. Mit dem Album habe ich verarbeitet, was mich berührt hat: neue Situationen, der plötzliche Erfolg. Überall wo ich war, konnte ich Lieder schreiben, konnte meine Musik dafür einsetzen, um zu verarbeiten, was um mich herum gerade passiert. Und so ist das Album entstanden, und das Konzept dazu: die Großstadt, in der ich mich gerade befinde.


Dein letztes Album trägt den Titel "Große Freiheit“ – liest man den Titel autobiografisch, was bedeutet Freiheit für Dich?

Die Musik spiegelt immer das wieder, was ich gerade fühle, wo ich gerade bin im Leben.  Freiheit bedeutet für mich, all das machen zu können, was man sich wünscht, ohne dem anderen damit zu schaden. Das ist meine Lebenseinstellung. Große Freiheit handelt ja davon auf Reisen zu gehen, die Welt zu entdecken, sich immer wieder neu auszuprobieren, Neuland zu betreten. 
 
1| 2| 3| 4| 5
Stichworte aus Entertainment
 

 

Unbekannter Gast  am 05.11.2012 01:13

Hey Abou,

das Lied -So wie Du warst- hat ÜBERHAUPT NIX mit sterben zu tun!!! Hör Dir lieber erstmal den Grafen an, warum er das Lied geschrieben hat, bevor Du so einen Müll erzählst.
Das ist NICHT Teil 3 von -An Deiner Seite- und -Geboren um zu leben-!

Also erst richtig recherchieren und dann den Mund auf machen!!!

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 

 

Womenweb.de Community

Chat, Gewinnspiele, Forum, Games & mehr