Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Entertainment > Neu! Promi-News > Gunter Gabriel tot

Gunter Gabriel ist tot!

  Drucken | Empfehlen

Gunter Gabriel ist mit 75 Jahren gestorben.

Gunter Gabriel tot
© Getty Images
Der deutsche Country-Sänger starb heute, am 22. Juni, in Hannover. Wie seine Agentur mitteilte, sei er am Tag vor seinem 75. Geburtstag am 11. Juni auf einer Treppe gefallen und habe sich schwere Verletzungen zugezogen. Mehrere Operationen waren nötig, dennoch sei er nun an den Folgen des Sturzes verstorben.

Gabriel, als Günter Caspelherr in  Westfalen geboren, hatte eine schwere Kindheit. Seine Mutter verstarb früh und er wuchs, gemeinsam mit seiner Schwester, bei seinem Vater auf. Seine frühen Jahre waren von Gewalt und Traurigkeit gezeichnet. Auch sein späteres Privatleben war von einigen Turbulenzen geprägt: Er litt jahrelang an einer Alkoholsucht, die er aber vor einigen Jahren besiegen konnte und soll zahlreiche Affären gehabt haben.

Auf die Frage, ob er Angst vor dem Tod habe, antwortete Gabriel gegenüber der 'Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung' in einem Interview vor fünf Jahren: "Keinesfalls. Ich sag' dir auch warum: weil ich einen Haufen Zeugs gut gemacht habe in meinem Leben. Nicht Kinder zeugen. Das kann jeder. Und als Vater war ich schließlich ein Totalversager. Viermal verheiratet, da hab' ich mich auch nicht mit Ruhm bekleckert. Aber ich hab' ein paar geile Songs geschrieben. Und ich habe ein superinteressantes Leben gelebt mit allen Amplituden."

Zu seinen Songs zählten unter anderem 'Freiheit ist ein Abenteuer', 'Ich werd' gesucht in Bremerhaven' und  'Komm unter meine Decke'. Letzterer war sein größter Hit, mit dem er es bis auf Platz 7 der deutschen Charts schaffte.

Quelle: BANG Showbiz
 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 

Womenweb.de Community

Chat, Gewinnspiele, Forum, Games & mehr