Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Entertainment > Neu! Promi-News > Shakira: Wie ernst steht es um ihre Stimmbanderkrankung?

Shakira: Wie ernst steht es um ihre Stimmbanderkrankung?

  Drucken | Empfehlen

Aus gesundheitlichen Gründen muss Shakira nun ihre El Dorado Welttournee komplett auf nächstes Jahr verschieben.

Ein Beitrag geteilt von Shakira (@shakira) am

Bereits am vergangenen Mittwoch sagte die kolumbianische Sängerin Shakira aufgrund einer Stimmbanderkrankung das Auftaktkonzert ihrer El Dorado Welttournee in Köln, mit dieser persönlichen Widmung an die Fans, ab: "Ich liebe meine deutschen Fans sehr und habe mich darauf gefreut, meine erste Show mit euch zu erleben", schrieb sie auf ihrer Website.

Mittlerweile steht fest, dass die komplette El Dorado Welttournee dieses Jahr nicht, wie geplant, stattfinden wird. Denn um ihre Stimmbänder steht es wohl ernster, als angenommen. An ihrem rechten Stimmband soll es zu Blutungen gekommen sein, die bisher nicht gestoppt werden konnten, wie eine medizinische Untersuchung ergab.
 
Nun wendet sich Shakira erneut auf ihrer Website und auf instagram an alle Fans und Beteiligten und bittet sie um Verstädnis, dass sie die Tour nicht machen kann: "Gegen Ende Oktober habe ich angefangen, eine Heiserkeit zu spüren, die meinen Gesang beeinträchtigt hat. Die Ärzte haben durch Untersuchungen festgestellt, dass ich eine Blutung an den Stimmbändern habe. Ich habe dann eine Pause eingelegt, um meine Stimmbänder auf Rat der Ärzte zu schonen und für die Show in Köln fit zu werden. Leider hat die Blutung bisher nicht gestoppt und mein Albtraum geht weiter. Momentan befinde ich mich in einem schwierigen Kampf, wieder gesund zu werden."

Weiterhin schreibt die 40-Jährige, sie habe sich in all den Jahren als Sängerin nie in einer solchen Situation befunden. Nun müsse sie leider schweren Herzens verkünden, dass sie ihre Europatour auf 2018 verschieben müsse, um ihrem Körper die notwendige Erholung zu ermöglichen. Sie bittet ihre Fans auf der ganzen Welt um Verständnis und ihre Loyalität und bdedankt sich für die aufmunternden Botschaften und die Zuneigung und Gebete, die sie erfahren habe.

Ein Beitrag geteilt von Shakira (@shakira) am

 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 

Womenweb.de Community

Chat, Gewinnspiele, Forum, Games & mehr