Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Fitness > Fitnessübungen > Mit Rivella fit im Büro: Einfache Sportübungen für mehr Wohlbefinden

Mit Rivella fit im Büro

Einfache Sportübungen für mehr Wohlbefinden im Arbeitsalltag

Zurück zum Anfang des Artikels   Drucken | Empfehlen

 

⇐⇒ Navigieren mit Tastaturpfeilen möglich

  • Mit zwei Rivella-Flaschen kann der Bizeps hervorragend trainiert werden. Dazu die Arme eng am Körper locker gestreckt halten. Dann die Arme gleichmäßig beugen und wieder strecken. Diese Übung sollte im fließenden Tempo 3 Mal mit jeweils 20- 30 Wiederholungen durchgeführt werden.
  • Auch die Bauchmuskulatur kann mit Hilfe einer Rivella-Flasche gestärkt werden. Einfach mit dem Rücken auf eine weiche Unterlage, wie etwa ein Handtuch oder eine Yoga-Matte, legen. Die Beine werden angewinkelt, die Fersen aufgesetzt. Die Rivella-Flasche waagerecht zwischen den Händen festhalten. Der Oberkörper wird nun auf einer Seite hochgerollt und auf der anderen Seite wieder abgerollt, so dass eine gleichmäßige Kreisbewegung entsteht. Diese Übung sollte 3 Mal mit jeweils 18- bis 25 Wiederholungen durchgeführt werden.
  • Durch das ständige Sitzen im Bürostuhl wird die Gesäßmuskulatur geschwächt. Um einen straffen Po zu behalten, sind Kniebeugen bestens geeignet. Diese sind einfach und überall durchzuführen und dabei sehr effektiv. Die Füße etwas mehr als schulterbreit auseinander dabei aber parallel zueinander stellen. Knie und Füße müssen nach vorne ausgerichtet sein, wobei die Knie über den Fußgelenken platziert werden sollten. Anschließend langsam und gleichmäßig die Knie beugen. Dabei sollte der Rücken stets gerade sein. Zusätzlich können die Arme bei der Kniebeuge mit einer Flasche Rivella ausgestreckt werden. Beim Ausatmen die Beine beugen, die Arme nach vorne strecken sowie den Bauch einziehen. Beim Einatmen die Beine strecken und die Arme senken. Die Übung stärkt übrigens auch die Oberschenkel-Muskulatur und den unteren Rücken. Diese Übung sollte 3 Mal mit jeweils 20- bis 30 Wiederholungen durchgeführt werden.
  • Die Schulter-, Brust und Rückenmuskulatur wird durch einseitige Belastung wie langes Sitzen häufig vernachlässigt. Mit dieser Übung werden diese Muskelgruppen gezielt gestärkt. Dazu die Beine etwas mehr als hüftbreit auseinander stellen und leicht in die Hocke gehen. Dann die Arme in Verlängerung des Rückens mit zwei Rivella Flaschen nach vorne strecken und langsam zurückziehen bis ein 90 Grad Winkel erreicht ist. Anschließend die Arme wieder zurück in die Ausgangsposition bringen. Mit fließenden Übergängen und gleichmäßigem Tempo sollte  diese Übung 3 Mal mit jeweils 15 bis 20 Wiederholungen durchgeführt werden.
  • Wer den ganzen Tag im Büro sitzt, sollte die Rückenmuskulatur unbedingt kräftigen. Diese Übung hilft dabei: Mit dem Bauch auf eine weiche Unterlage legen und die Beine und den Oberkörper leicht anheben. Mit je einer Flasche Rivella in der Hand die Arme im rechten Winkel in Höhe der Schultern halten. Dann die Arme gleichmäßig nach vorne strecken und wieder in die Ausgangsposition zurückführen. Und noch ein Tipp: Drückt man die Fersen während der Übung gegeneinander, trainiert man zusätzlich die Gesäßmuskulatur. Diese Übung sollte 3 Mal mit jeweils 18- bis 25 Wiederholungen durchgeführt werden.
  • Nicht nur der Bizeps auch der Trizeps kann spielend mit einer Rivella-Flasche gestärkt werden. Dazu in einen Ausfallschritt gehen, den Oberkörper leicht nach vorne beugen und die linke Hand auf dem linken Knie abstützen. Den rechten Arm mit der Rivella Flasche mindestens 90 Grad beugen. Dann den Arm langsam nach hinten strecken und wieder nach vorne beugen. Diese Übung sollte im fließenden Tempo 3 Mal mit jeweils 15 bis 20 Wiederholungen durchgeführt werden.
  • Oft ist eine mangelhaft ausgeprägte Schulter– und Nackenmuskulatur ausschlaggebend für Kopfschmerzen. Hier kann man mit gezielten Übungen Abhilfe schaffen. Die Beine etwas über hüftbreit auseinander stellen und die Knie leicht beugen. Der Oberkörper ist angespannt und der Nacken lang. Die Arme liegen eng am  Körper und sind 90 Grad gebeugt. Die Arme mit den Rivella Flaschen in der Hand werden nun langsam nach oben bewegt bis sie Brusthöhe erreicht haben. Anschließend die Arme wieder zurück in die Ausgangsposition senken. Diese Übung sollte im fließenden Tempo 3 Mal mit jeweils 15 bis 20 Wiederholungen durchgeführt werden.
  • Mit dieser Übung schlägt man gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe. Durch das Halten wird nicht nur die seitliche Bauchmuskulatur sondern auch die Beinaußenseite und der Rücken trainiert. Dazu seitlich auf eine weiche Unterlage legen und die Beine 90 Grad anwinkeln. Mit dem Abstützen des Unterarms den Oberkörper von der Matte heben. Der andere Arm wird seitlich mit der Rivella Flasche ausgestreckt. Das obere Bein in gestreckter Haltung gleichmäßig auf und ab bewegen. Das Bein sollte bei der Übung nie ganz abgelegt werden. Diese Übung sollte 3 Mal mit jeweils 8 bis 12 Wiederholungen auf jeder Seite durchgeführt werden.
 
 
 
 

Womenweb.de Community

Chat, Gewinnspiele, Forum, Games & mehr

 

Stichworte aus Fitness
 
Neues im Forum Mehr aktuelle Forenbeiträge