Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Horoskope > Esoterik > Aberglaube – Beispiele, Symbole, schwarze Katze

Alles zum Thema Aberglauben

Zurück zum Anfang des Artikels   Drucken | Empfehlen

Salz – Das weiße Gold

Aberglaube – Beispiele, Symbole, schwarze Katze
Salz – Das weiße Gold
© Maram/Shutterstock.com
Salz ist mehr als ein gemeines Lebensmittel und Gewürz, das in jedem Hauhalt zu finden ist und unseren Bluthochdruck fatal nach oben jagt. Laut der Elementenlehre des Paracelsus ist die Welt aus drei Grundstoffen aufgebaut: Quecksilber, Schwefel und Salz.

Das dritte der „philosophischen Elemente“ war bereits in der Bibel von größter Bedeutung. Gemäß dem mosaischen Gesetz ist es Bestandteil aller Speiseopfer. Jesus bezeichnete in der Bergpredigt seine Zuhörer als das „Salz der Erde“.

Seine geschmackliche „Blutsverwandschaft“ macht es zudem zu einem wirksamen Bannmittel gegen allerlei Hexenwerk. Daher auch der Brauch beim ersten Besuch in einem neubezogenen Haus eine handvoll Salz mitzubringen. Salz zu verschütten gilt als schlechtes Omen. Dies kommt einerseits aus der Zeit, in der es noch den Beinamen „Weißes Gold“ hatte und mehr als 99 Cent pro halbes Kilo kostete. „Wer genug Salz im Hause hat ... dem mangelt´s nie an Geld und Macht!“ Außerdem scheint es mit der Gleichsetzung von Salz und Blut zusammenzuhängen, welches zu vergießen stets ein Unheil ist. Wirft man eine Prise Salz über die Schulter, so kann dies einen Fluch abwehren oder Blutvergießen beenden.

Salz als Mitbringsel soll einen Mangel an Lebensmittel in diesem Haus verhindern. Auch mit der süßen Liebe ist der salzige Aberglauben stark verwoben. Wenn man beim Kochen zuviel salzt, deutet dies auf Verliebtheit hin. Vergisst ein Mädchen beim Decken des Tisches den Salzstreuer mit aufzutragen, dann ist dies laut Aberglauben ein Indiz für eingebüßte Jungfernschaft. (ip)

 
1| 2| 3| 4| 5| 6| 7| 8| 9| ... | 16

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 

Unbekannter Gast  am 14.11.2017 01:46

Die Erklärung erklärt nicht im geringsten, warum am Aberglauben festgehalten wird. Ich könnte genauso erklären, dass Chlorophyl grün ist, weil es nur die grüne Farbe reflektiert...

"Warum wird am Volksglaben festgehalten?"
"Weil dieser 'Fehler zweiter Ordnung' sich leicht wegrationalisieren ließe und sich deshalb hartnäckig im Alltag hält" ???

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 16.11.2016 23:09

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 26.05.2016 10:18

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 08.11.2015 22:55

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 08.11.2015 22:55

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 28.05.2014 17:33

Rabe

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 04.01.2014 15:45

Zahnverlieren

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 23.12.2010 16:29

Salz verstreuen gegen ungeliebte personen

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 

 

Womenweb.de Community

Chat, Gewinnspiele, Forum, Games & mehr