Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Horoskope > Esoterik > Mond und Fitness

Sport nach dem Mond

Zurück zum Anfang des Artikels   Drucken | Empfehlen

Die richtige Bewegung zum richtigen Zeitpunkt kann wahre Wunder bewirken. Bringen Sie Ihre Fitness in Einklang mit den Sternen und der Natur. Wir verraten, wie es geht.

Zunehmender Mond

Mond und Fitness
© Shutterstock/Veronika Vasilyuk
Der Aufbau: Alles, was Sie jetzt beginnen, aufbauen möchten, ist perfekt aufgehoben in den Tagen des zunehmenden Monds. Sowie das Mondgestirn langsam zunimmt, bauen sich auch unsere Energien und Kräfte Stück für Stück auf. Dem geplanten Muskelaufbau kommt das besonders zugute. Da in dieser Zeit auch die Nahrung vom Körper besser aufgenommen wird, sollte man darauf achten, nicht zu gehaltvoll zu speisen, sonst ärgert man sich am Ende über unnötige Pfunde.

Die verstärkte Energie des Himmelskörpers trägt nun dazu bei, dass Verhaltensweisen und Maßnahmen verstärkt werden – leider auch negative. Wenn Sie diese aber rechtzeitig erkennen, dann können Sie diese Phase positiv nutzen, um negative Eigenschaften und Angewohnheiten zu beenden. Kompensieren Sie bspw. Ihren Frust nicht mit noch mehr Essen oder Alkohol, sondern treiben Sie bewusst mehr Sport als Ausgleich. Sie werden sehen. Es zahlt sich aus.
 
1| 2| 3| 4| 5
Stichworte aus Horoskope
 
Neues im Forum Mehr aktuelle Forenbeiträge


 


 

Womenweb.de Community

Chat, Gewinnspiele, Forum, Games & mehr