Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Kinder > Baby > Frühgeborene

Zurück zum Anfang des Artikels   Drucken | Empfehlen

Gibt es unter Schwangeren Risikogruppen?

Frühgeborene
© A. Nate
Risikogruppen sind sehr junge (unter 20 Jahren), aber auch ältere Mütter (Erstgebärende ab 35 Jahre) sowie Frauen, die bereits eine Frühgeburt oder einen Schwangerschaftsabbruch (Abtreibung oder Abgang) hatten. Mütter in sozial schwächeren Familien sind aufgrund des sozialen Stresses mehr gefährdet. Es besteht auch ein erhöhtes Risiko bei Mehrlingsschwangerschaften.

 
1| 2| 3| 4| 5| 6| 7| 8| 9

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 

Unbekannter Gast  am 14.03.2012 23:06

mein grosser kam 580 gr. zur welt.nun ist er 2jahre alt.ich bin ein wenieg ratlos zur zeit..frag mich hat er adhs ev. auch ei a tipischer autismus..was komt da auf uns zu..

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 05.07.2011 06:47

Bitte Kommentar schreiben...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 05.07.2011 06:47

Bitte Kommentar schreiben...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 05.07.2011 06:47

Bitte Kommentar schreiben...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 

 

Womenweb.de Community

Chat, Gewinnspiele, Forum, Games & mehr