Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Kinder > Baby > Frühgeborene

Zurück zum Anfang des Artikels   Drucken | Empfehlen

Wo bekommen Eltern Hilfe? Was leistet EFCNI?

Frühgeborene
© EFCNI
Eltern bekommen durch Broschüren des Bundesverbandes „Das frühgeborene Kind“ e.V. Informationen, die sie entweder kostenlos unter www.fruehgeborene.de oder www.efcni.org oder kostenlos auf der Website bestellen können.

Ebenso bietet die deutsche Dachorganisation eine Elternhotline Dienstag und Donnerstag von 9.00 Uhr–12.00 Uhr unter: (018 05) 87 58 77 (€ 0,14/Min.) an.

Frühgeborene
Die EFCNI möchte ab 2010 ein Welcome Kit für alle Frühchen unter der 32. Schwangerschaftswoche in ganz Europa anbieten. Diese soll aus einer Kühltasche zum Muttermilchtransport bestehen, sowie Informationsbroschüren von Anfang an und zur Entlassung aus der Klinik, sowie kleine Geschenke für Kind und Eltern. Eltern von Frühchen erhalten sehr selten Geschenke von Ihrer Umwelt, da alle unter Schock stehen und keiner an Geschenke denkt. Diese Erfahrung ist für Eltern sehr belastend und schmerzhaft.

Weiterhin möchte die EFCNI für die notwendige Aufmerksamkeit und Lobby in der Öffentlichkeit und Politik sorgen. Die Frühgeborenenrate liegt bei zehn Prozent, jedoch kennt kaum jemand deren Problematik und die enorme Belastung für die gesamte Familie. Daher sind weder finanzielle Hilfen und Entlastungen, noch psychosoziale Unterstützung Standard.

Das Ziel ist, diese in ganz Europa für die größte Kinderpatientengruppe zu schaffen. Die EFCNI wird daher eine EU weite Elternbefragung zur finanziellen und psychosozialen Belastung von Eltern Frühgeborener durchführen, sowie die entsprechenden politischen Forderungen in Brüssel und den einzelnen Ländern beantragen. Ebenso werden wir die nationalen Elterngruppen in den dafür notwendigen Bereichen aktiv unterstützen. Die EFCNI versteht sich als EU Dachorganisation, welche die Stimme für Frühchen und deren Familien in Europa ist.


Vielen Dank für das ausführliche Interview! (am)
 
1| ... | 4| 5| 6| 7| 8| 9

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 

Unbekannter Gast  am 14.03.2012 23:06

mein grosser kam 580 gr. zur welt.nun ist er 2jahre alt.ich bin ein wenieg ratlos zur zeit..frag mich hat er adhs ev. auch ei a tipischer autismus..was komt da auf uns zu..

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 05.07.2011 06:47

Bitte Kommentar schreiben...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 05.07.2011 06:47

Bitte Kommentar schreiben...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 05.07.2011 06:47

Bitte Kommentar schreiben...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 

 

Womenweb.de Community

Chat, Gewinnspiele, Forum, Games & mehr