Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Kinder > Baby > Ultraschallbilder vom Baby

Ultraschallbilder vom Baby

Zurück zum Anfang des Artikels   Drucken | Empfehlen

Johann Ehmann über die Entstehung ungewöhnlicher Kunst

Ultraschallbilder vom Baby
Herr Ehmann, auf Ihrer Seite kann man aus Ultraschallbildern Kunst machen lassen. Wie sind Sie auf diese innovative Geschäftsidee gekommen?
Das war an Weihnachten 2005. Ich war auf der Suche nach einem Geschenk für meine Freundin, die Zwillinge erwartete. In meiner überschwänglichen Vorfreude nahm ich die Ultraschallaufnahmen unserer Jungs und brachte Sie meinem guten Freund, dem Künstler Richard Fuchs aus München, mit der Bitte sich etwas Außergewöhnliches einfallen zu lassen. Das Ergebnis sah toll aus – ein vier bunte Ultraschallbilder auf Leinwand, welches wir stolz an unsere Wand hängten. Dieses Bild und weitere Versuche von Richard Fuchs, welche in seinem Atelier hingen, wurden von einigen Freunden gesehen, die sofort begeistert waren.
Und so kam´s, daß wir das Projekt "Ultraschall-Babys" gemeinsam ins Leben riefen.

Wie entsteht so ein Ultraschall-Kunstwerk?
Wir gehen immer von einem eingescannten Ultraschallbild aus, welches dann von unserem Künstler Richard Fuchs bearbeitet, eingefärbt und auf hochwertiges Canvas-Leinen gedruckt wird. Anschließend wird das Leinen auf einer handgeleimten Holzrahen gespannt, signiert und nummeriert.

Gibt es eine Farbe, die besonders beliebt ist und oft bestellt wird?
Sehr beliebt sind unsere Farben Kirsche, Lolli, Nachtblau, Orange und Frühling. Aber die Ultraschall-Baby Bilder kommen in allen Farben wirklich super an - das ist wirklich reine Geschmacksache!

Ultraschallbilder vom Baby
Bestellen eher werdende Mütter oder mehr die stolzen Väter diese Kunstwerke? Oder gar die Großeltern?
Ganz unterschiedlich. Unsere Hauptkunden sind Mütter und Väter, die gerne den jeweiligen Partner oder die Freundin überraschen wollen. Großeltern werden eher damit beschenkt, aber natürlich haben auch schon einige Omas bei uns bestellt.

War bisher ein Ultraschall-Bild dabei, das Sie besonders überrascht oder beeindruckt hat (vielleicht mit einer lustigen Geste des Babys oder eine Mehrlingsschwangerschaft)?
Häufig sind wirklich außergewöhnliche Bilder dabei. Die neuen 3D Ultraschallbilder sind auch sehr faszinierend, da dort schon genaue Gesichtszüge erkannt werden können. Ebenfalls hatte ich schon öfters Ultraschall- Bilder, bei welchen das Baby ganz eindeutig winkt.

Wo hängt das Bild Ihrer Zwillinge bei Ihnen zu Hause? Wie reagieren Besucher?
Die vier Bilder hängen bei mir im Flur.. Das es sich wirklich um Ultraschallbilder meiner Zwillinge handelt erkennt man (auch durch die Dimensionen von 2 auf 2m) oft erst auf den zweiten Blick. Die Überraschung ist dann umso größer.

Vielen Dank für das Interview!


 
1| 2

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 

Womenweb.de Community

Chat, Gewinnspiele, Forum, Games & mehr