Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Liebe > Partnerschaft > Blog

Autorenleben - Eine Frau schreibt sich auf - Schreiben im Cafe


Okt 16 2010

Frauke Baldrich-Brümmer
11:02 Uhr
2049 Besucher
0 Kommentar(e)


Gestern ,als ich in der Stadt war, wollte ich das machen, was viele Autoren gerne tun: in einem Cafe sitzen und schreiben. Hemingway tat es, und nun wollte ich das auch. Ich brauchte Inspirationen, einen Tee und vielleicht auch noch ein leckeres Stück Kuchen… Block und Stift hatte ich sowieso dabei.
Gesagt, getan, hingesetzt, Tee und ein Stück Apfelkuchen bestellt, den Block und den Stift bereitgelegt. 

Ich nehme einen  Schluck Tee und dann den Stift zur Hand. Doch bevor ich das erste Wort zu Papier gebracht habe, dringt eine Stimme an mein Ohr.
„Guck mal, was ich gekauft habe! Wie findste den Pullover hier?“
Am Nachbartisch sitzen zwei Frauen. Die eine holt aus einer Tüte einen interessanten Pullover in Pink mit Lochmuster. „Nur 15 Euro!““, sagt sie zu der anderen Frau, die ihr genau gegenübersitzt. „Woher hast du den denn her?“, möchte die andere wissen. „Neben dem Kaufhof hat eine süße, kleine Boutique aufgemacht“, sagt die Frau.
Die andere zeigt eine Schachtel mit einem Paar Stiefel: schwarze Wildlederstiefel, etwas mehr als knöchelhoch- mit einer raffinierten Schnürung. „ Von Schuh-Worms!“ sagt sie. „Gibt tolle Schnäppchen da!“. Ich raffe Block und Stift zusammen, trinke hastig meinen Tee aus und verschlucke mich am Apfelkuchenrest. Man wird verstehen, dass ich jetzt ganz schnell weg muss….



 

Womenweb.de Community

Chat, Gewinnspiele, Forum, Games & mehr

 

Frauke Baldrich-Brümmer

Frauke Baldrich-Brümmer, Jahrgang 1956, dichtet, schreibt und tritt mit kabarettistischen Lesebühnenprogrammen auf. Für uns bloggt sie über das, was (schreibenden) Frauen alltäglich widerfahren kann.
Profil
Blog-Übersicht
 

Kalender