Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Liebe > Partnerschaft > Blog

Autorenleben - Eine Frau schreibt sich auf - Die Autorin und die Technik


Okt 27 2010

Frauke Baldrich-Brümmer
14:12 Uhr
2062 Besucher
0 Kommentar(e)


Die Autorin und die Technik
 
Margaret Mead schrieb ihren Superbestseller „Vom Winde verweht“ in unzählige Schulhefte. Manchmal beneide ich sie. Denn sie hatte nicht mir den  Tücken der Technik zu kämpfen, beziehungsweise mit einem PC, der heute mir heute morgen mal wieder anzeigte, dass er nicht so wollte, wie ich es gerne gehabt hätte. Er verkündete mir, dass er keine Verbindung zum Internet herstellen könne. Ich versuchte trotzdem noch einige Male, mein World Wide Web aufzurufen. Erfolglos. Nun gut, dachte ich, zum Schreiben brauche ich ja kein Internet. Ruf ich einfach mein Word auf und mache mich an die Arbeit. Alles ging gut, bis ich die Rechtschreibkorrektur anstellte, die neue deutsche. Auch diese arbeitete mit mir sehr brav. Ungefähr 10 Minuten lang, bis sie an das Wort „Rosenschnee“ kam. Das kannte sie nicht. Konnte sie auch nicht kennen, denn ich hatte es erfunden. Also tippte ich frohgemut auf „ignorieren“. Doch das Rechtschreibprogramm hakte sich fest. Es reagierte nicht mehr. Es hing. Am Rosenschnee. Also blieb mir nichts anderes übrig, als den Computer auszuschalten. Nur wie, denn er ließ sich zu nichts mehr bewegen! Schließlich drückte ich den roten Hauptschalter und holte tief Luft. Als ich das zum letzten Mal gemacht hatte, war der PC nicht wieder angegangen. Doch diesmal tat er es zu meiner ungeheuren Erleichterung. Das Rechtschreibprogramm strafte ich allerdings mit Verachtung. Ich korrigierte kraft meiner eigenen Kenntnisse. Dann entschloss ich mich dazu, für meinen Blog bei Womenweb zu schreiben, über genau das, was mir eben widerfahren war. Ich tippte munter drauf los, bis das Schriftbild und die Seite sich plötzlich wie durch Zauberhand verkleinerten. Und schreiben konnte ich auch nicht mehr. „Tu mir das nicht an, bitte!“, sagte ich zu meinem PC. Der antwortete nicht, wie gewöhnlich. Doch dann begriff ich, dass ich wohl irgendwie das Seitenlayout angestellt hatte. Und das ließ ich auch wieder abstellen. Also konnte ich weiterschreiben. Ich traf dann aber leider die Feststelltaste, SODASS  DER COMPUTER ALLES GROSS SCHRIEB!UND DAS TUT ER IMMER NOCH, WIE MAN SIEHT!



 

Womenweb.de Community

Chat, Gewinnspiele, Forum, Games & mehr

 

Frauke Baldrich-Brümmer

Frauke Baldrich-Brümmer, Jahrgang 1956, dichtet, schreibt und tritt mit kabarettistischen Lesebühnenprogrammen auf. Für uns bloggt sie über das, was (schreibenden) Frauen alltäglich widerfahren kann.
Profil
Blog-Übersicht
 

Kalender