Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Liebe > Partnerschaft > Altweibersommer

Altweibersommer - Geht die Rechnung mal wieder an mich?


Okt 26 2009

Ruth Eder
12:11 Uhr
2548 Besucher
0 Kommentar(e)


  Pit schaut sich lange im Vegetarier um. Dann sagt er: "Ich war gestern beim Tanken. An der anderen Säule eine  Frau. Ganz hübsch noch, teuer angezogen. So um die Fünfzig. Die lächelt mich an.  Was will denn  die Alte von mir? denke  ich erst. Dabei passt die ja  eigentlich zu mir.  Ich bin ja selbst..."   "... nicht mehr ganz taufrisch", unterbreche ich  ihn. Es ist  eine weitere Untugend von mir, niemanden ausreden zu lassen.   "... ich wollte das aber noch zu Ende bringen. Wenn ich mir in der Innenstadt die jungen Mädchen in ihren Minis ankucke, so wie früher, dann schauen sie nicht zurück, so wie früher, sondern durch mich hindurch..."   "... dafür hast du ja jetzt die feschen Fünfzigerinnen an den Tankstellen," gebe ich  zurück. Im Innersten spüre ich aber  den Drang, ihn zu trösten.  Wahrscheinlich hätte ich ihn  nicht auf dies traurige Thema  festnageln sollen. Er hat ja Recht, denke ich. Dass man älter wird,  merkt  man komischerweise zuerst  von außen: Wenn ein Verehrer allmählich kahl, die Tochter zur  Frau und der Hund  klapprig  wird. Wenn der junge blonde Hühne von Tennistrainer im Club  sich aussschließlich für  deine   Schläge interessiert.  Wenn er deine Tochter  grüßen lässt.  Und wenn dein  Exmann pötzlich eine Brille sein eigen nennt.   " Denk dir nix," sage ich, "mir ist neulich, als ich mit dem Hund Gassi war, einer nachgeradelt und hat mich angequatscht. Es war stockfinster. Ich fand ihn deshalb wohl  ganz witzig. Englischpauker  ist er, wohnt ums Eck und sagt andauernd "geil" . Halt einer, der  sich bei den Kindern anbiedert . Er hat  mich zum Gartentor begleitet . Dann nimmt er seine Baseballmütze ab. Das hätte er unterlassen sollen. Eine Glatze, umflattert von einem Kranz schulterlanger weisser  Haare! Sie   glänzte im fahlen Licht der Straßenlaterne. Ich könnte einen Roman drüber schreiben. Zum Piepen, wenn wir  alten Achtundsechziger auf Freiersfüßen..." Ich habe mich in Rage geredet.   "Tu`s doch," sagt Pit.   " Es geht doch allen Singles in mittleren Jahren ähnlich... meine Erfahrungen sind auch die ihren..." schwadroniere  ich weiter.   "Somit wäre die Zielgruppe ja klar," erwidert Pit trocken. Er ist  nie besonders gesprächig. Es gab Zeiten, da habe ich  sein  abweisendes Schweigen gefürchtet und pausenlos dagegen angeplappert. Ein bisschen ist das noch immer der Fall.   "Glaubst du denn, ich könnte das? " fisch ich  nach einem seiner raren Komplimente." Bisher bin ich ja eher mit bierersten Partnerschaftsthemen hervorgetreten..."   " Wenn du`s so schreibst, wie du`s erzählst..." Damit ist dies Thema für ihn beendet.   Ich  dagegen hätte noch stundenlang herumlabern können. Ich fühle mich kommunikationsmäßig von ihm so frustriert wie eh und je.   "Ich bin ja gespannt," lenkt  Pit ab, " ob der Ober wieder  mal dir die Rechnung bringt". Er  grinst verhalten, wie es seine Art war. Supercool würde Mara  das  auf Neudeutsch nennen. Ich habe mich  schon gefragt, wie lange er beim   Thema bleiben würde. Mit den ernsteren Dingen   hat er es nicht so. Das hat  zu Ehezeiten  völlig vergeblich meinen pädagogischen Eifer angestachelt. Heute frag ich mich manchmal, ob es nicht eindeutig seinen Reiz  hat,  sich einfach auf dem Fluß des Lebens treiben zu lassen. Leicht, wie ein Sektkorken.   Auf dem Tisch, beim   Hinsetzen  nachlässig und vernehmlich hingeknallt, sein Schlüsselbund. Daran ein Silberanhänger, den ihm eine andere geschenkt hat, als wir  noch verheiratet waren. Es tut  überhaupt nicht mehr weh.   Tatsächlich passiert es mir  immer mal wieder, dass mir  auch in grösserer Runde das "Vergnügen" der Zeche präsentiert wird.   "Du strahlst eben natürliche  Autorität aus", sagt Pit spöttisch. Das Wort dominant   vermeidet er, was er früher selten getan hat.   Wir wollen keinen Stress mehr.     Am Nebentisch sitzen zwei dünngehungerte  Damen, die nach PR-Agentur aussehen . Sie weisen sich durch schwarze Kleidung und blasse Gesichter als Angehörige der kreativen Zunft aus...



 

Womenweb.de Community

Chat, Gewinnspiele, Forum, Games & mehr

 

Ruth Eder

In ihrem Blog „Altweibersommer“ schreibt Ruth Eder exklusiv auf WomenWeb über den alltäglichen Wahnsinn eines ganz normalen, modernen Frauenlebens mit 50+
Profil
Blog-Übersicht
 

Kalender

Blog Archiv

Dezember 2009 (4)November 2009 (4)Oktober 2009 (5)September 2009 (5)August 2009 (3)Juli 2009 (3)Juni 2009 (1)Dezember 2010 (3)November 2010 (4)Oktober 2010 (4)September 2010 (3)August 2010 (4)Juli 2010 (4)Juni 2010 (3)Mai 2010 (4)April 2010 (4)März 2010 (4)Februar 2010 (4)Januar 2010 (4)Dezember 2011 (4)November 2011 (4)Oktober 2011 (4)September 2011 (4)August 2011 (3)Juli 2011 (4)Juni 2011 (3)Mai 2011 (4)April 2011 (4)März 2011 (5)Februar 2011 (4)Januar 2011 (4)Dezember 2012 (3)November 2012 (4)Oktober 2012 (5)September 2012 (4)August 2012 (2)Juli 2012 (3)Juni 2012 (3)Mai 2012 (3)April 2012 (3)März 2012 (3)Februar 2012 (3)Januar 2012 (5)Dezember 2013 (3)November 2013 (2)Oktober 2013 (3)September 2013 (2)August 2013 (5)Juli 2013 (3)Juni 2013 (3)Mai 2013 (3)April 2013 (2)März 2013 (4)Februar 2013 (4)Januar 2013 (3)Dezember 2014 (3)November 2014 (3)Oktober 2014 (3)September 2014 (2)August 2014 (3)Juli 2014 (3)Juni 2014 (3)Mai 2014 (3)April 2014 (3)März 2014 (3)Februar 2014 (3)Januar 2014 (3)Dezember 2015 (2)November 2015 (2)Oktober 2015 (3)September 2015 (2)August 2015 (2)Juli 2015 (2)Juni 2015 (2)Mai 2015 (2)April 2015 (3)März 2015 (3)Februar 2015 (3)Januar 2015 (2)Dezember 2016 (1)November 2016 (4)Oktober 2016 (2)September 2016 (2)August 2016 (2)Juli 2016 (2)Juni 2016 (3)Mai 2016 (2)April 2016 (2)März 2016 (6)Februar 2016 (3)Januar 2016 (2)Dezember 2017 (2)November 2017 (2)Oktober 2017 (3)September 2017 (3)August 2017 (2)Juli 2017 (3)Juni 2017 (2)Mai 2017 (3)April 2017 (2)März 2017 (3)Februar 2017 (2)Januar 2017 (3)Dezember 2018 (3)November 2018 (3)Oktober 2018 (4)September 2018 (7)August 2018 (6)Juli 2018 (3)Juni 2018 (2)Mai 2018 (3)April 2018 (1)März 2018 (2)Februar 2018 (3)Januar 2018 (2)August 2019 (3)Juli 2019 (2)Juni 2019 (2)Mai 2019 (2)April 2019 (2)März 2019 (2)Februar 2019 (2)Januar 2019 (2)