Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Liebe > Partnerschaft > Altweibersommer

Altweibersommer - Zukunft in der Greisenanstalt


Apr 13 2010

Ruth Eder
17:56 Uhr
2401 Besucher
0 Kommentar(e)


    Ich schaue kurz zu dem Hessä hin. Der würdigt die kleine Animateurin keines Blickes. Sein ganzes Gehabe ihr gegenüber lässt darauf schließen, dass er sie für minderbemitteltes Küchenpersonal hält, mit dem man als Unternehmer nischt verkehrt. Offenbar steht er auf Angehörige der gehobenen Kasten, egal wie alt sie sind. Was ihn als Angehörigen der unteren Kasten auswies, die er, da arriviert,  zu meiden beabsichtigt.
In diesem Punkt fühle ich mich ungewöhnlich sicher. Ich beherrsche den Geheimcode der guten Erziehung perfekt. Die Enge im Bauch ist jetzt wie weggeblasen.   " Ich bin Journalistin und Buchautorin," sage ich  triumphierend. Nun wieder ganz Herrin der Lage. Das macht jedes Mal Eindruck. Mara windet sich. Wie kann die Alte bloß  so schamlos auf den Putz hauen? Zum Glück ist ihre Kritikfähigkeit proportional zum Alkoholkonsum gesunken, sodass sie sich eine entsprechende Bemerkung verkneift.  
"Isch bin platt. Was man in so einem Club für tolle Leut trifft," sagt der Hesse nur. "Haben sie denn zufällig ein Buch dabei?" Augenscheinlich ist es ab hier um ihn geschehen. Vermutlich krankt  er in seinen Augen wegen der Solaranlagen an einem  gewissen  Kulturdefizit.    " Das imponiert mir ungemein," sagt er, "isch habe mich nämlich auf dem zweiten Bildungsweg durchkämpfen müssen. Mir ist nichts in die Wiege gelegt worden. Dafür umso mehr Steine in den Weg. Für Literatur hatte ich immer sehr wenig Muße..."   " Ich schreibe ja eigentlich auch nur Sachbücher..." wiegele ich mit gespielter Bescheidenheit ab." Na ja, zwei Romane sind auch dabei, die hatten etliche Auflagen .." schwadroniere ich weiter. Beschwingt von der eigenen Bedeutung.   "Mama, bitte... könnten wir mal von etwas anderem ..."   Ich wünsche meine missratene Brut zum Teufel. Sie gönnt mir wirklich nichts. Gar nichts. Ich bin  nur noch mitunter als Dienstpersonal und Zahlmeister gefragt, denke ich düster. 
  "Wir 68er haben wirklich eine Generation von knallharten Egoisten herangezogen mit unserem ganzen antiautoritären Getue. Nur ja nicht frustrieren die lieben Kleinen. Nur ja nichts verlangen. Nur ja keine Forderungen stellen. Das haben wir nun davon, " jammere ich. "Wir werden alle einmal einsam in den Greisenanstalten die  Stufen der Pflegeversicherung aufzehren und  mümmelnd   dahinsiechen, um höchstens  zu Weihnachten von ihnen zum Billigitaliener gekarrt  werden..."  
" Sei doch froh. In so einer Anstalt  kannst du dann endlich stundenlange Lesungen deiner Werke veranstalten. Deine Fans sitzen dann brabbelnd im Gummi-Bett und können nicht mehr davonlaufen, " kontert Mara ungerührt. Sie hat sich anscheinend aus dem Alkoholdusel jäh wieder empor gerappelt. So eine Pointe lässt sie sich niemals entgehen.   "Lieber einen Freund verloren, als einen Gag" , sage ich mit unverhohlenem Stolz in Richtung Reitersmann. " Das hat sie  zweifellos von mir." Ganz wie Maras Vater Pit reklamiere ich nämlich jegliche Tugend meiner Tochter für mich, während charakterliche Gebrechen flugs der Gegenseite zugeschrieben werden.  
Der gute  Hessä schaut entsetzt und schweigt lange. Mir wird es mulmig. Schweigen ist mir suspekt. Es bedeutet nichts Gutes. Es bedeutet, dass man sich von mir abwendet.   " Ich habe zwei erwachsene Söhne." sagt er endlich ernsthaft. Humor ist offenbar nicht seine starke Seite.   "  Beide verheiratet mit Kindern. Und ich kenne  meine Enkel  gar nicht. Ich habe mich nämlich vor einigen Jahren von ihrer Mutter scheiden lassen und das verzeihen sie mir nicht. Dabei war ich viele Jahre lang nur für meine Familie da. Aber durchgehen haben wir ihnen eigentlich nichts lassen. Es herrschte   Zucht und Ordnung..."   Spätestens jetzt wird mir klar, dass der Hessä unmöglich meiner 68er-Kaste angehören kann. Nix Plakate für Willy Brandt geklebt, nix Demos gegen den Vietnamkrieg, nix 4er-Wein im Münchner Hahnhof und Gratis-Brot, nix nächtelange Bauerntrunk-seelige Diskussionen um die repressionsfreie Erziehung...



 

Womenweb.de Community

Chat, Gewinnspiele, Forum, Games & mehr

 

Ruth Eder

In ihrem Blog „Altweibersommer“ schreibt Ruth Eder exklusiv auf WomenWeb über den alltäglichen Wahnsinn eines ganz normalen, modernen Frauenlebens mit 50+
Profil
Blog-Übersicht
 

Kalender

Blog Archiv

Dezember 2009 (4)November 2009 (4)Oktober 2009 (5)September 2009 (5)August 2009 (3)Juli 2009 (3)Juni 2009 (1)Dezember 2010 (3)November 2010 (4)Oktober 2010 (4)September 2010 (3)August 2010 (4)Juli 2010 (4)Juni 2010 (3)Mai 2010 (4)April 2010 (4)März 2010 (4)Februar 2010 (4)Januar 2010 (4)Dezember 2011 (4)November 2011 (4)Oktober 2011 (4)September 2011 (4)August 2011 (3)Juli 2011 (4)Juni 2011 (3)Mai 2011 (4)April 2011 (4)März 2011 (5)Februar 2011 (4)Januar 2011 (4)Dezember 2012 (3)November 2012 (4)Oktober 2012 (5)September 2012 (4)August 2012 (2)Juli 2012 (3)Juni 2012 (3)Mai 2012 (3)April 2012 (3)März 2012 (3)Februar 2012 (3)Januar 2012 (5)Dezember 2013 (3)November 2013 (2)Oktober 2013 (3)September 2013 (2)August 2013 (5)Juli 2013 (3)Juni 2013 (3)Mai 2013 (3)April 2013 (2)März 2013 (4)Februar 2013 (4)Januar 2013 (3)Dezember 2014 (3)November 2014 (3)Oktober 2014 (3)September 2014 (2)August 2014 (3)Juli 2014 (3)Juni 2014 (3)Mai 2014 (3)April 2014 (3)März 2014 (3)Februar 2014 (3)Januar 2014 (3)Dezember 2015 (2)November 2015 (2)Oktober 2015 (3)September 2015 (2)August 2015 (2)Juli 2015 (2)Juni 2015 (2)Mai 2015 (2)April 2015 (3)März 2015 (3)Februar 2015 (3)Januar 2015 (2)Dezember 2016 (1)November 2016 (4)Oktober 2016 (2)September 2016 (2)August 2016 (2)Juli 2016 (2)Juni 2016 (3)Mai 2016 (2)April 2016 (2)März 2016 (6)Februar 2016 (3)Januar 2016 (2)Dezember 2017 (2)November 2017 (2)Oktober 2017 (3)September 2017 (3)August 2017 (2)Juli 2017 (3)Juni 2017 (2)Mai 2017 (3)April 2017 (2)März 2017 (3)Februar 2017 (2)Januar 2017 (3)Dezember 2018 (3)November 2018 (3)Oktober 2018 (4)September 2018 (7)August 2018 (6)Juli 2018 (3)Juni 2018 (2)Mai 2018 (3)April 2018 (1)März 2018 (2)Februar 2018 (3)Januar 2018 (2)August 2019 (2)Juli 2019 (2)Juni 2019 (2)Mai 2019 (2)April 2019 (2)März 2019 (2)Februar 2019 (2)Januar 2019 (2)