Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Liebe > Partnerschaft > Altweibersommer

Altweibersommer - Der Tanga kneift im Flieger


Jan 22 2012

Ruth Eder
11:08 Uhr
3473 Besucher
0 Kommentar(e)


Auf dem Rückflug nimmt niemand Notiz von mir. Scheiße! In meiner Hochstimmung flirte ich notgedrungen mit der blonden Stewardess, die mich deshalb seltsam anschaut. Sie versteht natürlich nicht, dass ich eine charismatische Persönlichkeit bin. Wenigstens heute. Unwiderstehlich. Unerreicht. Fernsehtauglich. Und doch ist da der Miesepeter in mir, der sich über meine post-fernsehmässige Euphorie amüsiert und diese auch noch für meinen Roman festhält. "Eckermann, notieren sie!" hatt Goethe in solchen Fällen immer  zu seinem Sekretär gesagt. Ich habe einen eingebauten Eckermann.
Wie gut, dass Wolf mich vom Flughafen abholt. Da kann man das Hollywood-Feeeling noch ein bisschen ausdehnen. Ich werde mir bewusst, dass ich unter Mantel und Kostüm aufreizende, feuerrote Spitzenunterwäsche trage. Sowas soll ja im neuen Jahr Glück bringen.  Push-up-BH und Tangahöschen, durchsichtig, aber sau- unbequem. Der Tanga kneift wie blöd. Auf die schwarzen Halterlosen habe ich wegen des Fluges zugunsten einer Strumpfhose verzichtet. Die Halterlosen sind aber mit dabei im Bordcase, für die Rückkehr...
"Ich wollte dir eigentlich gern mal meine alte Stammkneipe von Früher zeigen, falls du nicht zu abgespannt bist," sagt Wolfi, als er mich nach der Ankunft an sich drückt, als ob er mich nie wieder loslassen wollte. "Hast du Lust?"

"Fein," sage ich, "aber frage mich nicht, auf was." Wolfs Hände umspannen meine Pobacken. Mitten in der Ankunfthalle. Es ist wie jedes Mal: Kaum berühren wir uns, steigt zwischen uns die Schwüle des Urwalds auf. Winter und Sturmböen? Wen kümmert das?
Im "Fraunhofer" ist es brechend voll. Freitag Abend. Meine Tochter ist mit ihrem neuen Typ beim Skifahren. Frau Roth, meine Putzhilfe, hat Fritz bei sich bis Morgen. Niemand erwartet mich, die Katzen haben Trockenfutter auf Vorrat. Also bin ich frei. Frei!
"Wie lange hast Du Ausgang?" fragt Wolf.
"Mara ist Skilaufen und Fritz ist bei Frau Roth", sagte ich. "Ich bin frei wie ein Vogel." Die Vorstellung ist berauschend. Einfach weg zu bleiben und niemanden kümmert es.
"Wir bleiben nicht allzu lange. ich will heute noch mit dir allein sein," sagt Wolf. "Schau mal, hier habe ich als Student Musik gemacht und Kleinkunst. Ich war fast jeden Abend unterwegs, trat auf und habe ganz schön verdient damit". Ich schaue mich in der schönen, altmünchner Kneipe um. Die schweren, schwarzbraunen Eichentische, die vom Rauch von Jahrzehnten nachgedunkelten Holzvertäfelungen. Heutzutage rauchte ja kaum einer mehr. Ausser Wolf.
Die alten Sprossenfesnter zur Straße hin sind so gemütlich. Am Nebentisch hockt bereits die nächste Studentengeneration. Sie reden kaum miteinander. Jeder glotzt in sein I-Phone. Komisch!

"Die Kinder der Achtundsechziger," konstatiere ich. "Spezi statt Bier" sagt Wolf.  "Die koksen ausserdem eher, wir haben mehr gesoffen," fügt er hinzu. Vor sich immer noch fein säuberlich das erste Bier. In meiner Gegenwart trinkt er nie.
"Haben?" sage ich spitz. Er fragt mich nicht, denke ich. Seltsam, er will nichts wissen von Köln und der Talkshow. Er redet wieder mal nur von sich...




 

Womenweb.de Community

Chat, Gewinnspiele, Forum, Games & mehr

 

Ruth Eder

In ihrem Blog „Altweibersommer“ schreibt Ruth Eder exklusiv auf WomenWeb über den alltäglichen Wahnsinn eines ganz normalen, modernen Frauenlebens mit 50+
Profil
Blog-Übersicht
 

Kalender

Blog Archiv

Dezember 2009 (4)November 2009 (4)Oktober 2009 (5)September 2009 (5)August 2009 (3)Juli 2009 (3)Juni 2009 (1)Dezember 2010 (3)November 2010 (4)Oktober 2010 (4)September 2010 (3)August 2010 (4)Juli 2010 (4)Juni 2010 (3)Mai 2010 (4)April 2010 (4)März 2010 (4)Februar 2010 (4)Januar 2010 (4)Dezember 2011 (4)November 2011 (4)Oktober 2011 (4)September 2011 (4)August 2011 (3)Juli 2011 (4)Juni 2011 (3)Mai 2011 (4)April 2011 (4)März 2011 (5)Februar 2011 (4)Januar 2011 (4)Dezember 2012 (3)November 2012 (4)Oktober 2012 (5)September 2012 (4)August 2012 (2)Juli 2012 (3)Juni 2012 (3)Mai 2012 (3)April 2012 (3)März 2012 (3)Februar 2012 (3)Januar 2012 (5)Dezember 2013 (3)November 2013 (2)Oktober 2013 (3)September 2013 (2)August 2013 (5)Juli 2013 (3)Juni 2013 (3)Mai 2013 (3)April 2013 (2)März 2013 (4)Februar 2013 (4)Januar 2013 (3)Dezember 2014 (3)November 2014 (3)Oktober 2014 (3)September 2014 (2)August 2014 (3)Juli 2014 (3)Juni 2014 (3)Mai 2014 (3)April 2014 (3)März 2014 (3)Februar 2014 (3)Januar 2014 (3)Dezember 2015 (2)November 2015 (2)Oktober 2015 (3)September 2015 (2)August 2015 (2)Juli 2015 (2)Juni 2015 (2)Mai 2015 (2)April 2015 (3)März 2015 (3)Februar 2015 (3)Januar 2015 (2)Dezember 2016 (1)November 2016 (4)Oktober 2016 (2)September 2016 (2)August 2016 (2)Juli 2016 (2)Juni 2016 (3)Mai 2016 (2)April 2016 (2)März 2016 (6)Februar 2016 (3)Januar 2016 (2)Dezember 2017 (2)November 2017 (2)Oktober 2017 (3)September 2017 (3)August 2017 (2)Juli 2017 (3)Juni 2017 (2)Mai 2017 (3)April 2017 (2)März 2017 (3)Februar 2017 (2)Januar 2017 (3)Dezember 2018 (3)November 2018 (3)Oktober 2018 (4)September 2018 (7)August 2018 (6)Juli 2018 (3)Juni 2018 (2)Mai 2018 (3)April 2018 (1)März 2018 (2)Februar 2018 (3)Januar 2018 (2)August 2019 (3)Juli 2019 (2)Juni 2019 (2)Mai 2019 (2)April 2019 (2)März 2019 (2)Februar 2019 (2)Januar 2019 (2)