Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Lifestyle > Business > Erfolgreich als Headhunterin

Erfolgreich als Headhunterin

Berit Bretthauer jagt keine Menschen, aber sie ist Headhunterin

Zurück zum Anfang des Artikels   Drucken | Empfehlen

Zukunftstrends im Arbeitsmarkt

Berit Bretthauer im Interview - Teil 4

Was sind gefragte Berufe, was die Trends in Arbeitsmarkt? Wo haben qualifizierte Arbeitskräfte die meisten Chancen?  

Berit Bretthauer: In unserer Tätigkeit als Personalberater leben wir davon, dass immer neue Berufsprofile am Arbeitsmarkt entstehen. In der pharmazeutischen Industrie sind es im Moment neue Berufsbilder für Experten, die sich um die Erstattung der Kosten für Medikamente bemühen und um die langfristige Planung der Produktentwicklung im Hinblick auf die regulatorischen und gesetzlichen Rahmenbedingungen. In der Forschung werden Manager gefragt, die wirklich bereit sind, Risiken einzugehen, Entscheidungen zu treffen, mit wenigen Ressourcen viel zu erreichen und produktiv Partnerschaften zu managen. Insgesamt ist unsere Profession durch den Boom Asiens und Osteuropas gekennzeichnet und ich denke, dass gerade Unternehmen, die global suchen können, von dem Boom in anderen Regionen profitieren werden.    

Wird sich die Wirtschaftskrise auch in 2010 weiter auswirken? Gibt es für den Einzelnen Verhaltensregeln, um einen guten Job zu bekommen/ zu behalten?  

Berit Bretthauer: Ich denke, dass sich die Wirtschaftskrise auch 2010 auswirken wird. Unternehmen werden vorsichtiger sein, extern zu rekrutieren. Generell gilt für veränderungsbereite Experten oder Managerinnen, sich möglichst breit mit Personalberatern zu vernetzen. Dazu gehört allerdings auch ein gutes Quäntchen Geduld, da man im Moment von einer Zeit zwischen 6-12 Monaten ausgehen muss, um auf Topebene eine vergleichbare oder bessere Position zu erhalten. Diese Zeit sollte man auch für sich selbst sinnstiftend gestalten.

Welche Meinung haben Sie im Hinblick auf Frauen im Business? Zu wenig Frauen im Geschäft erfolgreich, selbst schuld, was fehlt, etc.? Oder sind Sie der Meinung, es ist gut so wie es ist und all das Gerede um Benachteiligung von Frauen im Business ist hausgemacht?  

Berit Bretthauer: Als weibliche  Personalberaterin habe ich ein starkes Interesse, mehr Frauen in Top- und Mittelmanagementpositionen zu bringen. So habe ich die deutschsprachige Organisation der Women Corporate Directors mitgegründet: einem weltweitem Netzwerk von Frauen in Aufsichtsräten. Ich denke, Frauen sollten gerade in Deutschland mit mehr Selbstbewußtsein ihr Dasein als Mutter und Managerin kombinieren. Dazu gehört zum einen natürlich die entsprechende Unterstützung im Hinblick auf Kinderbetreuung. Zum anderen ist die bewusste Entscheidung von Frauen wichtig, nächste Karriereschritte zu wagen und einen guten Teil der Kinderbetreuung zu delegieren. Ich sehe, dass viele Unternehmen mehr Frauen in Managementpositionen bringen möchten. Frauen stehen sich aber oft selbst im Weg, weil für sie Entscheidungen für nächste Berufsschritte deutlich komplexer sind als für Männer und oft die Karriere des Mannes oder die Betreuung der Kinder bestimmend sind.  

Welchen Rat und welche Tipps geben Sie Frauen, die sich im Berufsleben erfolgreich behaupten wollen, wie sie es schaffen können?  

Berit Bretthauer: Ich denke viele Frauen vernachlässigen das strategische Vernetzen im Unternehmen, unabhängig von persönlicher Sympathie. Dazu gehört es, sich nach oben in die Hierarchie hinein bestmöglich zu präsentieren und mit den strategischen Entscheidern im Unternehmen ein gutes Verhältnis aufzubauen. Oft habe ich den Eindruck, dass Frauen sich eher von ihren Emotionen steuern lassen, wenn sie ihre Netzwerke im Unternehmen knüpfen.  

 
1| 2| 3| 4| 5

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 

Unbekannter Gast  am 07.02.2015 13:40

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 07.02.2015 13:36

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 07.02.2015 13:32

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 07.02.2015 13:29

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 07.02.2015 13:25

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 17.04.2014 00:52

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 17.04.2014 00:52

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 17.04.2014 00:51

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 

 

Womenweb.de Community

Chat, Gewinnspiele, Forum, Games & mehr