Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Lifestyle > Business > Lernbeispiel Mann

Lernbeispiel Mann

Was Frauen von Männern lernen können

Zurück zum Anfang des Artikels   Drucken | Empfehlen

Kombination von Ratio und Emotio

Lerneinheit Nummer 2

Lernbeispiel Mann
© Yuri-Arcurs88/Shutterstock.com
Ein Indianer kennt keinen Schmerz. Diesen Satz hören Männer bereits als kleine Jungs. Gefühle zu zeigen ist nicht männlich, also trainieren sie sich die Emotionen ab. Zumindest sind sich Männer ihrer eigenen Gefühle oft nicht bewusst. Beim Coaching einer männlichen Person ernte ich meist einen erstaunten Blick, wenn ich die Frage stelle: „Was fühlen Sie im Moment?“ Die spontane Antwort: „Ich fühle nichts!“
Im Job zählen nur Leistung und Kennzahlen. Männliche Führungskräfte gehen mit viel Verstand an die Aufgaben heran. Emotionen haben dabei keine Berechtigung. In der Folge lassen sich Männer nicht so leicht von gefühlsbedingten Mitarbeiter- oder Teamkonflikten beeindrucken. Ohne sich in zwischenmenschliche Verstrickungen zu begeben, erreichen Männer dadurch häufig schneller und leichter ihr Ziel.  

Frauen besitzen eine hohe emotionale Kompetenz. Erwiesen ist, dass diese gerade in Rahmen von Führungsaufgaben die Frau zum besseren Chef macht. Frauen können konfliktäre Situationen besser managen, wenn sie Verstand und Feingespür kombinieren. Zur richtigen Zeit im passenden Moment eingesetzt, kann Emotionalität ausgleichend wirken. Allerdings folgen Frauen oft nur ihren Gefühlen und verlieren das eigentliche Ziel aus den Augen.

Wenn kritische Situationen das Problemlösungsdenken erschweren, sollte Frau die Emotionen mit dem Verstand koppeln und es den Männern gleich machen: Einen klaren Kopf bewahren und die Tatsachen abwägen!
 
1| 2| 3| 4| 5| 6| 7

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 

Womenweb.de Community

Chat, Gewinnspiele, Forum, Games & mehr