Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Lifestyle > Rat und Ideen > Der Frauenabend

Ladies only!

Zurück zum Anfang des Artikels   Drucken | Empfehlen

All Night Long...

Nach Lust und Laune die Nacht verquatschen

Der Frauenabend
Ganz gemütlich lässt es sich in der Freundinnen-Runde klatschen, lästern und tratschen. Eingehend können die heißesten neuen Shopping-Tipps, die bewährtesten Beauty-Tricks und natürlich die Meinungen zur letzten „Sex and the City“-Folge ausgetauscht werden. Und weil`s dabei ohnehin spät wird, bietet es sich an, das Ganze als Pyjamaparty auszurufen, wie wir sie in amerikanischen Serien immer so toll finden. So macht man den Frauenabend gleich zur Frauennacht. Außerdem verspricht die Ladies Night im bequemen Wohlfühloutfit ganz besonders viel Spaß. Vielleicht entdecken Sie dabei sogar wieder Gefallen an alten Spielchen aus der manchmal ja doch wehmütig vermissten Teenager Zeit: Spielen Sie doch mal wieder „Wahrheit oder Pflicht“ oder veranstalten Sie ein Negerkusswettessen.

Der Frauenabend
Übrigens kann es auch ziemlich lustig sein, sich gegenseitig Gesichtsmasken zu verpassen oder die Nägel zu lackieren. So kann man auch gleich das Schönheits-Equipment der anderen ausprobieren. Eine andere tolle Idee ist es, eine Kosmetikerin einzuladen. Da müssen Sie nichtmals selbst den Rouge-Pinsel schwingen und erhalten jede Menge professionelle Tipps. Wenn Sie ohnehin mal wieder Ihren Fundus an Beauty-Utensilien aufstocken möchten, ist es auch sehr praktisch, eine Kosmetik-Beraterin für den Abend zu engagieren. Es macht Spaß, in der fröhlichen Runde gemeinsam alles gründlich auszuprobieren und anschließend kann man sich in Ruhe für die Produkte entscheiden, die einem wirklich gefallen, anstatt wie so oft bei einem hektischen Einkauf im Geschäft etwas zu kaufen, über das Sie sich hinterher nur ärgern. Kosmetik-Beraterinnen gibt es z.B. für die Sortimente der Firmen Avon und Mary Kay.
Auch Tupper-Vertreterinnen können eine Bereicherung für Ihren Frauenabend darstellen. Nachdem Tupperparties eine zeitlang so in Mode waren, dass man danach für eine Weile die Nase voll hatte, sind sie nun wieder in. Pause hatte man mittlerweile lange genug davon und es lohnt sich, sich mal wieder über Produktneuheiten zu informieren.

Lassen Sie es krachen

Selbstverständlich kann der Frauenabend auch als gemeinsamer Ausgehabend in eine Kneipe oder Bar verlegt werden. Drehen Sie den Spieß doch mal um und halten es wie ein Männerstammtisch: Werfen Sie dem knackigen Kellner anzügliche Blicke nach und bestellen Sie den süßesten Typen an der Theke Drinks.

Natürlich können Sie Ihren Frauenabend auch fernab aller Klischees vollkommen anders gestalten. Ganz wie Sie mögen – Hauptsache Sie und Ihre Freundinnen erholen sich mal wieder richtig gut. So ein Treffen unter Frauen kann wie ein kleiner Urlaub sein. Und danach können wir auch all den Macken der männlichen Spezies wieder mit angenehmer Gelassenheit begegnen.

Ihre Tipps sind gefragt!

Verraten Sie uns, wie Sie Ihren Frauenabend gestalten! Senden Sie Ihre Ideen an unsere Redaktion.
Wir sind gespannt!

 
1| 2| 3

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 

Unbekannter Gast  am 05.08.2016 22:28

Ihr Kommentar...

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 18.03.2012 22:26

Und in welchem stripclub können sich die frauen amüsieren????? ( ohne transen versteht sich, sondern mit echten heteros!)

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 
Unbekannter Gast  am 19.09.2010 21:15

Filme am Frauenabend kenn ich eigentlich weniger, bei uns heißt es "quatschen-quatschen-quatschen" Und dann gerhört Crémant zum Frauenabend - am liebsten Aimery :) http://www.vinexus.de/Sieur_dArques_Aimery_Grande_Cuvee_1531.html

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 

 

Womenweb.de Community

Chat, Gewinnspiele, Forum, Games & mehr