Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Lifestyle > Rat und Ideen > CEWE Fotograf Robert Geipel gibt Profi-Tipps

Profitipps vom Experten

CEWE Fotograf Robert Geipel verrät Tipps und Tricks

  Drucken | Empfehlen

Urlaubsfotos sind immer besondere Andenken, die sich individuell gestalten und nacheigenen Vorstellungen erstellen lassen. Um abwechslungsreiche Fotos zu machen, gibt es einige Tipps, auf die Profis bei ihren Aufnahmen schwören. Damit sind Sie für unseren Fotowettbewerb „Das schönste Urlaubsbild“ bestens gewappnet!

CEWE Fotograf Robert Geipel gibt Profi-Tipps
Robert Geipel ist berufenes Mitglied der DGPh,
Deutsche Gesellschaft für Photographie e.V. und
Juror für Fotowettbewerbe
So rät der CEWE Fotograf Robert Geipel, bei Aufnahmen auf die Wahl ungewöhnlicher Motive, Perspektiven und Locations zu achten und mit Experimentierfreude an die Fotografie zu gehen.

Um klassische Motive wie Sonnenuntergänge interessant zu gestalten, empfiehlt der Fotoexperte, sie mit einer Silhouette wie einem Menschen oder einem Baum im Vordergrund zu kombinieren und dadurch Abwechslung zu schaffen.

In einigen Fällen ist das Arbeiten mit Gegenlicht gut geeignet, um einzigartige Bilder zu machen. Dabei ist es allerdings wichtig zu beachten, dass kein Licht in das Objektiv fällt.
CEWE Fotograf Robert Geipel gibt Profi-Tipps
© Liv friis larsen / Shutterstock.com
Spannend ist es auch, mit Bewegung zu arbeiten und dynamische Objekte durch eine langsamere Auslöseeinstellung und eine ruhig gehaltene Kamera verwischen zu lassen. Andersherum funktioniert dieser Tipp selbstverständlich auch: die Kamera bei bewegten Objekten mitziehen und so die Bewegung einfangen.

Eine weitere Empfehlung von Robert Geipel ist, den Vordergrund unscharf zu inszenieren, denn unter Fotografen gilt die Weisheit „Vordergrund macht Bild gesund“.

Bei Aufnahmen von Landschaften, dem Meer oder Bergen, bei denen der Horizont zu sehen ist, gilt es laut dem Experten darauf zu achten, dass dieser gerade abgebildet ist.

Dynamik erhalten diese Fotos durch das Schiefhalten der Kamera in einem Winkel von ca. 30 Grad.
CEWE Fotograf Robert Geipel gibt Profi-Tipps
Gelungene Bilder versprechen auch sogenannte Polarisationsfilter, die Spiegeleffekte in Glasscheiben und Gewässern minimieren und Farbkontraste zwischen Sonne und Himmel verstärken.

In jedem Fall legt der Fotoexperte den Amateurfotografen nahe, viele verschiedene Fotos zu machen, um aus einer großen Auswahl von Bildern die wählen zu können, die sich bestens in einem Fotobuch (z.B. von CEWE) den Daheimgebliebenen präsentieren lassen.
 

⇐⇒ Navigieren mit Tastaturpfeilen möglich

 
 
 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 

Womenweb.de Community

Chat, Gewinnspiele, Forum, Games & mehr

 

Stichworte aus Lifestyle
 
Gewinnspiel
Maison Mollerus Taschen sind voll im Trend
Maison Mollerus Taschen sind voll im Trend
Gewinnen Sie einen Shopper in Ihrer Lieblingsfarbe im Wert von 419 Euro!
Alle Gewinnspiele