Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Lifestyle > Rat und Ideen > Selbständige Mütter – Tipps für mehr Glück im Home Office

Selbständige Mütter – Tipps für mehr Glück im Home Office

  Drucken | Empfehlen

Immer mehr Mütter wagen den Schritt in die Selbständigkeit. Die Gründung eines eigenen Unternehmens kann zu mehr Vereinbarkeit von Beruf und Familie führen, wenn die Arbeit im Home Office entsprechend gestaltet wird. Mit einigen Tipps und Tricks gelingt der Spagat fast schon spielend leicht.

Die klassische Rollenverteilung von Mann und Frau verändert sich in den letzten Jahren deutlich. Während immer mehr Männer sich auch den Erziehungsaufgaben und dem Haushalt annehmen, entdecken Mütter ihre Lust am Arbeiten. Dennoch bleiben in den meisten Ehen Männer in Vollzeit beschäftigt, während sich Frauen mit Teilzeitarbeit und dem Großteil der Haushaltsführung beschäftigen. Für Mütter ist es daher häufig schwer, trotz Kinderbetreuung und Haushalt einen passenden Job zu finden. Oft kollidieren die Arbeitszeiten mit den Betreuungsmodellen der Kindergärten und Schulen, oder Arbeitgeber scheuen die Einstellung einer Mutter. Schließlich werden Kinder gelegentlich krank und die hieraus resultierenden Ausfallzeiten liegen bei Müttern höher als bei kinderlosen Frauen. Der Schlüssel zur Vereinbarkeit kann der Schritt heraus aus dem Angestelltendasein und hinein in die Selbständigkeit sein. Das Home Office stellt viele Mütter jedoch vor große Herausforderungen.

Strukturiertes Zeitmanagement für Mütter

Selbständige Mütter – Tipps für mehr Glück im Home Office
Die eingeplante Arbeitszeit sollte möglichst ablenkungsfrei gestaltet werden.
(Quelle: StartupStockPhotos (CC0-Lizenz)/ pixabay.com)
Dass Frauen im Bereich der Existenzgründung durchaus eine Rolle spielen, beweist auch eine Statistik. So waren in 2014 43 Prozent aller Unternehmensgründer in Deutschland Frauen. Gründerinnen und selbständige Mütter, die im Home Office arbeiten, müssen jedoch mehrere Dinge parallel beherrschen. Dies macht konzentriertes Arbeiten gelegentlich schwer. Ihr Hauptaugenmerk sollten selbständige Mütter daher auf ein gelungenes Zeitmanagement legen. Ganz ohne Kinderbetreuung funktioniert daher auch die Selbständigkeit in aller Regel nicht.

 Es lohnt sich, den Ablauf eines jeden Tages in unterschiedliche Zeit-Kategorien zu unterteilen. Mindestens sollte die Aufteilung in Arbeitszeit und Familienzeit erfolgen. Die Stunden, die zur Arbeitszeit zählen, werden dann ausschließlich ihrer Bezeichnung entsprechend genutzt. Dies ist wichtig, um Haushalt, Familie und Beruf nicht zu einer unübersichtlichen Mischung werden zu lassen, die jede Effizienz schon im Keim erstickt. Als Arbeitszeit kann beispielsweise die Zeit gelten, während der die Kinder im Kindergarten oder auch in der Schule betreut werden. Hier ist die Mutter für gewöhnlich alleine Zuhause und kann sich ganz ablenkungsfrei ihrer Arbeit widmen. Genügt dieses Zeitfenster nicht, um alle anfallenden Aufgaben zu erledigen, darf nicht etwa schneller (und ungenauer) gearbeitet werden. Besser ist es dann, noch eine oder auch zwei Stunden am Abend in die Arbeit zu investieren. Wem die Arbeitsbelastung dennoch über den Kopf wächst, sollte das Pensum etwas reduzieren und überlegen, ob einzelne Aufgaben nicht gestrichen oder delegiert werden können.

Zeitpuffer sind das A und O für eine erfüllende Selbständigkeit. Insbesondere Mütter wissen, dass ungeplante Zwischenfälle immer wieder Zeit rauben und den sorgfältig durchgeplanten Arbeitstag durcheinander bringen. „Eine Möglichkeit wäre, nur zwei Drittel der verfügbaren Zeit zu verplanen. Eine andere Option könnte ein fester Tag sein, der grundsätzlich frei von Terminen und direkten Arbeitsaufgaben bleibt – hier können Sie Verzögerungen abfangen und alles rund um Buchhaltung, Finanzen und dergleichen erledigen.“ (Quelle: https://www.lecturio.de/magazin/gluecklich-im-home-office/) Die Planung der Puffer und auch der Arbeitszeit lässt sich leichter durchführen, wenn jeden Abend eine To-Do Liste mit allen Aufgaben für den kommenden Tag erstellt wird. So ist schnell klar, ob das selbst auferlegte Pensum realistisch ist, oder ob es auf mehrere Arbeitstage verteilt werden sollte.

Das Home Office als Lebensraum verstehen

Selbständige Mütter – Tipps für mehr Glück im Home Office
Blumen im Home Office schaffen Lebendigkeit und motivieren zum Arbeiten.
(Quelle: kaboompics (CC0-Lizenz)/ pixabay.com)
Dass alle Familienmitglieder die Berufstätigkeit der Mutter respektieren und ihre Arbeitszeiten achten sollten, liegt auf der Hand. Damit dies gelingt, sollte jedoch auch die Selbständige dazu in der Lage sein, ihr berufliches Umfeld seiner Wichtigkeit entsprechend zu gestalten. In einem wenig ansprechenden Home Office entsteht jedoch schnell der Eindruck, dass der Beruf lediglich eine Nebensache ist. Automatisch sinkt die Motivation und mit ihr verringern sich Produktivität und Erfolg. So hat die Gestaltung des eigenen Arbeitsbereiches maßgeblichen Einfluss auf die Karriere.

Je nach Berufsbild sollten im Home Office passende Möbelstücke zu finden sein. Für die Arbeit am Schreibtisch braucht es mindestens einen ebensolchen, einen passenden Schreibtischstuhl und ein Regal für Aktenordner und Unterlagen. Alle Möbelstücke werden im besten Fall ganz nach dem eigenen Geschmack ausgewählt. So fällt die Identifikation mit der Arbeitsumgebung leichter und der regelmäßige Gang in das Heimbüro macht mehr Spaß.

Gleiches gilt für die optische Gestaltung und Dekoration des Raumes. Mit Bildern, kleinen Dekorations-Accessoires und persönlichen Gegenständen hält die Individualität Einzug in das Home Office. Die stilvolle Einrichtung des Home Office kann dabei auch nach den Prinzipien des Feng Shui erfolgen. Auch saisonale Blumen sind sehr sinnvoll, um mehr Freude an der Arbeit zu entwickeln. So fällt es leichter, einen warmen Sommer-Vormittag im Büro zu verbringen, wenn ein bunter Strauß saisonaler Blumen auf dem Schreibtisch steht. Gut zu wissen ist es, dass sogar Blumen bei der jährlichen Steuererklärung als Kosten für die Arbeitszimmer-Ausstattung abgesetzt werden können. FloraPrima bietet seinen Kunden daher auch die Option des Kaufs auf Rechnung, sodass der entsprechende Beleg direkt abgeheftet und dem Steuerberater übergeben werden kann.

Auszeiten holen die Motivation zurück

Selbständige Mütter – Tipps für mehr Glück im Home Office
Regelmäßige Auszeiten füllen leere Energiespeicher wieder auf.
(Quelle: kaboompics (CC0-Lizenz)/ pixabay.com)
Zugegebenermaßen kann die Selbständigkeit für Mütter sehr kräftezehrend sein. Insbesondere wenn Kinder, Familie und Haushalt nebenbei viel Pflege und Zeit in Anspruch nehmen, reicht die Energie kaum mehr für das Führen des eigenen Business. Um Arbeit und Familie miteinander vereinbaren zu können, sollten Frauen daher vor allen Dingen sich selbst nicht vergessen. Es mag sein, dass durch die Stunden im Home Office etwas weniger Zeit für Saugen und Wischen bleibt und möglicherweise müssen auch die Betreuungszeiten der Kinder ein wenig verlängert werden. Die Devise lautet hier, eine entspannte Haltung einzunehmen und ganz bewusste Auszeiten einzuplanen.

Während dieser Zeiten können sich Frauen dann beispielsweise mit

•    Sport,
•    einem Spaziergang,
•    einem geliebten Hobby,
•    dem Lesen eines guten Buchs,
•    oder auch einem kleinen Nickerchen

um das eigene Wohlbefinden kümmern. Wer das eigene schlechte Gewissen Überhand nehmen lässt und im Laufe der Zeit keine Ruhepausen mehr einlegen kann, wird über kurz oder lang in eine gefährliche Überlastungssituation geraten. Im schlimmsten Fall endet dies im Burn-Out, das den Traum von der Selbständigkeit letztlich sogar zum Platzen bringen kann. Es lohnt sich daher, auch die persönlichen Auszeiten als feste Termine in die Tagesplanung zu integrieren und sie genauso zu achten wie die Arztbesuche der Kinder oder den Abgabezeitpunkt des laufenden Projektes.
 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 

Womenweb.de Community

Chat, Gewinnspiele, Forum, Games & mehr

 

Stichworte aus Lifestyle
 
Gewinnspiel
MEINE COUSINE RACHEL, ab 07. September im Kino!
MEINE COUSINE RACHEL, ab 07. September im Kino!
Zum Kinostart verlosen wir 3 x eine edle Vintage-Clutch von MINX BY EVA LUTZ sowie Freikarten!
Alle Gewinnspiele