Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Lifestyle > Rat und Ideen > Wohntrends 2017: Mehr Mut zu Farbe!

Wohntrends 2017: Mehr Mut zu Farbe!

  Drucken | Empfehlen

Es war ein inspirierendes Jahr für Einrichtungsfans. Retro-Möbel der 50er- und 60er-Jahre arrangierten sich zu rosafarbenen und himmelblauen Tönen, die Devise lautete Stilmix. Gespannt blicken wir auf das kommende Jahr – was erwartet uns 2017? Wir verraten es euch: Die Farben werden kräftiger und dunkler, alte Bekannte kommen neu ins Spiel.

Trend und Dauerbrenner in einem: Skandinavisches Wohndesign

Wohntrends 2017: Mehr Mut zu Farbe!
©Hay Design / Found 4you
Der als „Scandi-Chic“ bekannte Einrichtungsstil ist der Marathonläufer unter den Wohntrends, auch 2017 vertragen eure vier Wände eine skandinavische Brise. Der Stil ist zurückhaltend, immer passend und einfach elegant. Charakteristisch sind natürliche Materialien wie skandinavische Hölzer, mundgeblasenes Glas, handgefertigtes Porzellan sowie geschmeidige Stoffe aus Leinen und Baumwolle. Ein besonders angesagter Vertreter skandinavischen Designs ist Hay Design, der Möbelhersteller aus Dänemark.

Auf diese Farben und Materialien könnt ihr euch freuen

Wohntrends 2017: Mehr Mut zu Farbe!
©Hay Design / Found 4you
Die Mode entwickelt sich rasant, Trends kommen und gehen. Was heute total in ist, möchte morgen schon keiner mehr sehen. Einrichtungsstile verändern sich nicht ganz so schnell, orientieren sich aber immer auch an der Mode. Bisher war viel Weiß und Grau an der Wand angesagt, das wirkt allerdings schnell kühl. Dezente Eyecatcher und Farbakzente sorgten für einen Ausgleich.

2017 heißt es endlich wieder: mehr Mut zu knalligen Farben! Total trendy ist ein dunkler, geheimnisvoller Pflaumenton. Eine Farbe, die Emotionen ausstrahlt. Wer nicht gleich seine Wände in der Farbe bepinseln möchte, schafft sich einige ausgesuchte Accessoires wie Vasen und Möbel mit den entsprechenden Bezugsstoffen an. Im Handel findet ihr schon jetzt eine große Auswahl an Plaids, Kissen und Teppichen in lilafarbenen Tönen von Brombeere über Heidelbeere bis Pflaume. Ebenfalls stark im Kommen sind dunkle, samtige und natürliche Grüntöne.

Mediterrane Wohneinflüsse bringen den Urlaub nach Hause

Wohntrends 2017: Mehr Mut zu Farbe!
©Hay Design / Found 4you
2017 wird aber auch mediterran – Terrakotta erlebt ein Revival! Der orangefarbene Farbton weckt Urlaubsgefühle in uns, ihr holt euch die Ferienstimmung mit Wandfließen und -farben, in Form von Sofakissen und Decken, mit Hilfe von Accessoires wie Vasen und Blumentöpfe ins Haus. Aber besser nur mit Bedacht einsetzten, sonst ist es schnell zu viel der mediterranen Herrlichkeit.

Nachdem zuletzt eher helles Birken- und Ahornholz angesagt war, liegen bei Möbeln dunkle Hölzer wie Walnuss und Nussbaum im Trend. Auch der nachwachsende Rohstoff Kork sorgt wieder verstärkt für ein behagliches Raumgefühl – ob als Untersetzter, Tablett, Tischplatte oder Hocker komplett aus Kork. Kork-Accessoires lassen sich ohne großen Aufwand auch selbst gestalten – DIY ist schließlich immer angesagt, auch 2017!
 
 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 

Womenweb.de Community

Chat, Gewinnspiele, Forum, Games & mehr

 

Stichworte aus Lifestyle
 
Neues im Forum Mehr aktuelle Forenbeiträge

Gewinnspiel
Naschkatzen aufgepasst!
Naschkatzen aufgepasst!
Back-Kurs bei Konditor-Weltmeisterin Andrea Schirmaier-Huber zu gewinnen
Alle Gewinnspiele