Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Lifestyle > Urlaub auf Rügen

Urlaub auf Rügen

Hotels, Meer, Spa... Hotel AM MEER & Spa!

Zurück zum Anfang des Artikels   Drucken | Empfehlen

Hotel AM MEER & Spa

Urlaub auf Rügen
© Hotel am Meer & Spa
   
Eins, zwei, drei... Nur knappe 30 Schritte von der Promenade runter und ich stehe im weichen Sand des Ostseestrandes in Binz. Vor mir – die grünlich-blaue Ostsee. Wie unter Hypnose spüre ich ein Verlangen, die Schuhe auszuziehen, um meine Füße vom klaren Meerwasser streicheln zu lassen. Aus dem "Dämmerschlaf" reißt mich ein Blick, den ich im Rücken spüre. Ich drehe mich um, hinter mir – eine leuchtend-weiße klassisch-moderne Villa, die mich verträumt mit ihren großen Glasaugen anstarrt – das Hotel AM MEER & Spa. Es ist eines der prägnantesten Häuser in der weiß erstrahlenden „Perlenkette“ der alten Villen im Bäderstil, die sich elegant entlang der Promenade zieht und zum Verweilen und Genießen einlädt.
Urlaub auf Rügen
© Hotel am Meer & Spa
Das privatgeführte Hotel, nur wenige Schritte vom Meer entfernt, genießt den unvergesslichen Ostseeanblick bereits seit 1995 das ganze Jahr lang. Einiges hat sich seitdem für das maritime Haus geändert: Einst als stilvolles Boutique-Hotel „geboren“ hat es sich von Jahr zu Jahr unter liebevoller Obhut seines Besitzers Wolfgang Schewe weiterentwickelt und ist „gewachsen“. Heute bietet das designorientierte Vier-Sterne-Superior Spa-Hotel seinen Gästen Komfort und Wohlbefinden vom Feinsten.

Für sein Lebenswerk hat der Hotelier Wolfgang Schewe, der gebürtige Rüganer und studierte Diplom-Ingenieur, das Konzept ausgewählt, welches die betörende Natur der Insel gestalterisch ins Haus holt. Mit begründetem Stolz führt er uns durch seine Luxusoase, die er bis ins kleinste Detail kennt. Er ist auch der beste Tester des Hotels: „Oft „schlüpfe“ ich buchstäblich in die Haut des Gastes und gehe z.B. in die Sauna oder ins Fitnessstudio. So kann man am besten prüfen, ob alles in Ordnung ist. So hört man auch die ehrliche Meinungen der Gäste über das Hotel!“

Stolz und dominant von Außen überrascht das Innere des Hotels mit häuslicher Gemütlichkeit und Harmonie. Hier fühlt, sieht und hört man das Meer, in architektonischen Details und Finessen der Einrichtung. Über den in den Fußboden eingelassenen Holzsteg gelangt man in die Lobby, die einen mit vielen Holzelementen und warmen Sandfarben begrüßt. Neugierig starren bunte exotische Fische, darunter auch der freche Nemo, und zierliche Krevetten aus einem großen, in die Wand eingebauten Aquarium die Gäste an. Das große Panorama-Fenster und kleine maritime Bullaugen vermitteln das Gefühl der unmittelbaren Nähe des Meeres.

Meerblick, frische Brise und Harmonie

Urlaub auf Rügen
© Hotel am Meer & Spa
Jede der vier Wohnetagen wurde aus unterschiedlichen edlen Hölzern wie Zebrano, Olive-Esche, europäische Kirsche und gebleichte Eiche gestaltet. Diese finden sich auch im Hotelmobiliar wieder und verleihen den insgesamt 60 Zimmern ein individuelles, unverwechselbares Flair. Die Farben der einzelnen Zimmer – Orange, Grün, Gelb und Blau – basieren auf dem Vier-Elemente-Prinzip. In meinem in orangenen Farben gehaltenen Doppeleckzimmer mit Meerblick habe ich sogar am trüben Tag das Gefühl, im warmen, aufheiternden Sonnenlicht zu baden. Und wenn man erst mal die Balkontür aufreißt und zusammen mit einer salzig-frischen Brise das betäubende Rauschen der Ostsee reinlässt, will man sein Refugium erst gar nicht mehr verlassen. Die weißschäumenden Wellen am Strand direkt vom Bett aus beobachten, mit der beruhigenden Melodie des Meeres einschlafen und aufwachen – wie oft erleben wir das schon?
 
1| 2| 3| 4

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 

Womenweb.de Community

Chat, Gewinnspiele, Forum, Games & mehr