Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Lifestyle > Urlaub im Ultental

Urlaub im Ultental

Kanada-Feeling in Südtirol

Zurück zum Anfang des Artikels   Drucken | Empfehlen

Die „Rose am See“: AROSEA Life Balance Hotel

Urlaub im Ultental
©AROSEA Life Balance Hotel
Diesem Gedanken folgend entstand 2007 in St. Walburg, der zweiten Ortschaft im Tal, direkt am Zoggler Stausee ein Hotel, dessen Gründer und Besitzer Anne Stauder und Thomas Gerstgrasser sich hohe Ziele gesteckt haben. Nicht „Wellness“ oder „Bio“ sollte die Bezeichnung des Hotels mit einschließen. Etwas Besonderes musste her. Dem Life-Balance Konzept entsprechend sollen die Gäste den Einklang zwischen Körper und Geist finden, die Natur in sich neu entdecken und mit ihr eins werden. Das einzigartige Vier-Sterne-Superior Hotel mit dem Nachnamen Life Balance wurde, an die Lage angelehnt, mit dem Vornamen „AROSEA“ – „Rose am See“ – getauft.

Auf der Sinnesreise durch die Natur

Urlaub im Ultental
©AROSEA Life Balance Hotel
Das Hotel, wie ein Spiegelbild der Umgebung, nimmt alle Gaben der einheimischen Natur auf und setzt sie zu einer heilkräftigenden Kombination, einem Fest der Sinne zusammen: Das Zirbenholz (Riechen) hat eine beruhigende und antibakterielle Wirkung, die Schurwolle (Fühlen) stärkt das Immunsystem, das naturbelassene Schiefergestein (Sehen) harmonisiert mit seinem tiefen Dunkelgrün. Die Sinnesreise geht im wunderschönen Wellness-Bereich weiter: Hier umgeben einen Naturtöne (Hören) wie das leise Trommeln der Wassertropfen oder das Rauschen der Wildbäche, das Zischen des Windes oder das Rascheln der Blätter. Feine Genusskreationen der Meisterküche, die aus regionalen biologischen Produkten schonend zubereitet und mit bunten, nach Sommerwiesen riechenden Kräutern aus dem eigenen Kräutergarten veredelt sind, verwöhnen den fünften Sinn.

Wie das duftet!

Das Zirbenholz ist das tragende Element im gesamten Bau. Damit fängt das Konzept der Life Balance eigentlich an: Der Edelholzbaum trägt dazu bei, dass die Herzfrequenz in der Nacht reduziert und tagsüber die Schwingung des Organismus wieder erhöht wird. Sein wohltuender Duft füllt jeden Raum: Er begrüßt einen in der weitläufigen, nach oben offenen Lobby, empfängt an der Türschwelle des Zimmers oder begleitet durch den gesamten Spa-Bereich. Jedes Mal, wenn ich die Tür meines Zirbenholz-Doppelzimmers aufmache, muss ich kurz die Augen schließen. Dann... ist nur noch mein Geruchssinn auf Touren, der mich auf eine Phantasiereise durch den Sommerwald entführt.

 
1| 2| 3| 4

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 


 

Womenweb.de Community

Chat, Gewinnspiele, Forum, Games & mehr