Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Mode > Fashion-Tipp > Canvasco.de im Test

Mit Canvasco „Taschen-Styler“ individuelle Designs kreieren

Eine ist Deine!

Zurück zum Anfang des Artikels   Drucken | Empfehlen

Ahoi Kameraden und ran an die Taschen!

von Angela, Leiterin Technik

Wie cool ist das denn! Ich darf heute meine eigene Tasche designen? Warum nicht…

Mode interessiert mich sehr und ein neues Bag mit viel Platz kommt mir gerade im Sommer sehr gelegen. Eine klassische Segeltuchtasche – das wär's! Auch noch selbst nach Lust und Laune gestylt. Besser geht‘s nicht.

Als Individualist bin ich kein Fan von Massenmode und finde die Idee von "Canvasco" total klasse. Der Name des Labels klingt nach Abenteuer und Stil. Los geht‘s!

Der erste Eindruck: Die "Canvasco" Website ist sympathisch, klar und ohne viel Schnick-Schnack, so wie ich es mag. Leider entdecke ich den "create your bag"-Link nicht auf Anhieb, der ist in der Mitte der unteren Teaser-Reihe „versteckt“. Nach einem Mouse-Click darf ich mir auch schon die Form meiner Tasche aussuchen, während im Hintergrund coole Beats zu hören sind.

Da ich totaler Fan des maritim-nautischen Stils bin, wähle ich den Seesack „a la Hans Albers“ in Größe Large, damit für die Badesaison auch alles reinpasst. Ich färbe ihn hellblau, nehme einen cognacfarbenen Gurt dazu und setze als Motiv eine gelbe Möwe in den unteren Bereich. Fertig ist mein selbstdesigntes Modell! Die 3D-Vorschau meines Seesacks sieht super aus, ich bin begeistert.

Canvasco.de im Test
Mein Fazit: Das Zusammenstellen des Taschenlayouts auf der Website ist sehr einfach und spielerisch gestaltet. Ich finde es gut, dass nicht zu viel Auswahl an Farben und Motiven zur Verfügung steht, so habe ich schnell meine Wahl getroffen. Das Gestalten hat mir viel Spaß gemacht, nun bin ich sehr gespannt auf das Resultat.

Das Ergebnis: Wow! Der Seesack ist genial und äußerst ansehnlich geworden. Mit der Tasche kann ich locker drei Wochen auf See gehen. Der Stoff ist sehr robust und hat einen tollen Used-Look. Ich bin begeistert, wie toll meine Idee umgesetzt wurde. Die Tasche wird auf jeden Fall bei meinem diesjährigen Dänemark Trip dabei sein!

Ahoi Kameraden und ran an die Taschen!
 
1| 2| 3| 4| 5

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 

Unbekannter Gast  am 18.02.2012 19:03

Ich habe mir auch den Seesack bestellt. Meine eigene Kreation war sehr gut umgesetzt. Leider ist der Sack eine absolute Fehlkonstruktion... der Gurt ist viel zu schwer für das leichte Segeltuch und anders als die 'fertigen' Seesäcke, sind die eigenen Kreationen mit großen, schweren Ösen versehen, die den Sack äußerst unhandlich machen. Ich habe schon angefangen, einige Dinge zu verändern ..... anderer Gurt ..... Metallringe weg ..... ansonsten würde der Sack von immerhin ca. 100 Euro nur noch im Schrank liegen......hoffe, daß ich nach meinen Veränderungen doch noch etwas Spaß an dem Teil bekomme...
Mein Fazit: die sehr von sich eingenomme Firma Canvasco sollte die Gestaltung des Seesackes unbedingt überdenken. .....Sorry.

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 

 

Womenweb.de Community

Chat, Gewinnspiele, Forum, Games & mehr