Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Sex > Sextipps > Seitensprung Spezial

Interview mit mit unserer Userin "uschi500"

Was hat Sie bewogen sich bei FirstAffair.de anzumelden?

Na ja, es ist doch so: Wenn man in der eigenen Beziehung etwas vermisst, dann versucht man eben alles mobil zu machen, die Erfüllung woanders zu finden.


Wie viele Dates hatten Sie schon?
Ich habe bisher ca. 10 und 15 Männer getroffen.


Treffen Sie sich mehrmals mit den Männern? Das heißt: haben Sie eine feste Affaire?

Eigentlich schon. Allerdings besteht dann oft die Gefahr, dass sich einer von beiden verliebt. Man merkt, man hat die gleichen Interessen und Wünsche und so steigert sich dann die eine Seite im Laufe der Zeit in etwas hinein und sieht mehr in der Affäre. Das ist dann nicht Sinn und Zweck der Sache, das beende ich dann lieber. Es ist mir auch schon passiert, dass der Mann zwar in meinem Alter war, aber nicht wie ich erwachsene Kinder, sondern 6- oder 8-jährige Kinder hatte. Ich will keine junge Ehe mit so kleinen Kindern gefährden.


Das heißt, da regt sich dann schon das schlechte Gewissen?

Ja auf jeden Fall. Bei mir ist das anders. Ich habe zwei erwachsene Kinder, meine Tochter lebt aber noch bei uns. Die hat aber ihre eigenen Probleme, dass sie oft gar nicht mitbekommt, wenn ich mal nicht da bin.

Können Sie sich vorstellen, sich doch in Ihre Affäre zu verlieben und Ihren Partner zu verlassen?

Ja. Weil mir in der Ehe was fehlt…. Wenn ich das bei einer anderen Person finde, kann ich mir es schon vorstellen. Wenn man sich außer im Bett auch noch im Privaten gut versteht, z.B. gemeinsame Hobby hat und gern Zeit miteinander verbringt, kann ich mir durchaus vorstellen für einen neuen Partner meinen Mann zu verlassen.


Würden Sie Ihren Partner auch verlassen, wenn Sie keinen neuen Partner haben?

Nein, dazu hätte ich nicht den Mut. Dann wäre ich ja ganz allein! Wenn ich weiß, dass da jemand ist, der mich auffängt und mir beisteht, würde ich es eher wagen.


Sind Sie von Ihrem Partner schon mal erwischt worden? Oder von anderen Bekannten?

Nein. Mein Foto stell ich auch nicht ins Internet. Man weiß ja nie, wer da aus der näheren Umgebung unterwegs ist und sieht „Ach, die Frau Nachbarin ist auch hier...“. Außerdem macht das Heimliche, das Verbotene den Reiz und den Spaß an der Sache aus. Aber wenn ich mich neu verliebe und das Ganze keine Affäre mehr ist, dann würde ich das auch öffentlich machen. Eine Affäre ist jedoch was Heimliches, das keiner wissen soll.

Eine Affäre, auch wenn sie geheim bleibt, hinterlässt doch ihre Spuren – man verändert sich, ist vielleicht besser drauf usw. Hat das auch Ihre Beziehung verändert?

Nein. Wenn die Ehe nicht mehr stimmt, ändert sich auch nichts mehr. Vor allem weil mein Mann mich nach 27 Jahren Beziehung gar nicht mehr wahrnimmt. Deshalb sieht er auch nicht, wenn ich mich verändere. Ich erwarte das inzwischen auch nicht mehr.


Wie läuft dann so ein Date ab? Schließlich geht es ja um das Eine… Wird da gar nicht lang rumgefackelt, nach dem Motto: Das Essen im Restaurant kann man sich auch sparen?

Es gibt da verschiedene Dates. Manchmal will sich jemand nur unterhalten, der sich nicht wohl fühlt in seiner Beziehung, aber auch seiner Frau nicht weh tun will. Das ist ja auch nicht das Schlechteste. So jemand sucht dann nur Ratschläge. Ich stehe mit einigen Männern immer noch in Verbindung, die sich ab und zu melden und fragen, ob wir einen Kaffee trinken gehen können. Es haben sich sozusagen aus der Not heraus Freundschaften entwickelt.
Bei anderen Rendezvous trifft man sich zum Abendessen. Dann entscheidet die Sympathie: Entweder wir belassen es bei einem Essen oder es geht danach weiter. Ich treffe mich lieber noch ein zweites Mal mit einem Mann, den mir sympathisch war. Ich bin ein sehr gefühlvoller Mensch: Egal wie hübsch der Mann ist, ich kann nicht gleich mit jemand in die Kiste springen. Das kann ein Mann, eine Frau aber nicht.

Interview mit uschi500, Userin IV

Haben Sie vor irgendwann „auszusteigen“? Sonst spricht man bei Seitensprung vom einmaligen „Ausrutscher“. Durch First Affair ist das ja dann anders…

Sicherlich. Wenn ich jemand Neues habe, dann möchte ich das auch genießen. Und dann hätte ich auch einen Grund aufzuhören.


Das heißt, für Sie ist Treue in einer funktionierenden Beziehung schon wichtig?

Ja, auf jeden Fall. Wenn ich glücklich bin in meiner Beziehung, dann bin ich auch treu.


Was würden Sie machen, wenn Sie herausfänden, dass Ihr Partner fremdgeht oder im Internet datet?

Nichts. Ich mache es ja auch. Ich würde ihn aber nicht darauf ansprechen oder so. Und gemeinsam mit meinen Partner nach Verabredungen zu suchen kommt für mich nicht in Frage.

Dank für das Interview. Und alles Gute für Sie!
(ed)

 
1| 2| 3| 4| 5

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 

Unbekannter Gast  am 15.06.2013 11:29

Hallo die Damen....

bei Problemen dieser Kategorie; bei "MeineBegleitung.de" ....einfach mal Anthony aus Frankfurt in der Herrengalerie besuchen / buchen ;-) ! Ich freue mich auf ein Date mit einer netten und niveauvollen Dame!!!

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 

 

Womenweb.de Community

Chat, Gewinnspiele, Forum, Games & mehr