Magazin Club
Sie befinden sich im Magazin > Wellness > Wellnesstherapien > Wertvolle Öle

Wertvolle Öle

Zurück zum Anfang des Artikels   Drucken | Empfehlen

Wichtige ätherische Öle: Lavendel, Rosmarin

Lavendel
Dieser so genannte „Duft des Südens“ ist bis heute einer der beliebtesten Geruchsstoffe und deshalb Bestandteil vieler Parfüms und Kosmetika. Hauptanbaugebiet ist hauptsächlich die Provence, wilder Lavendel wächst aber auch im gesamten Mittelmeerraum. Das ätherische Öl des Lavendels entspannt nach geistiger und körperlicher Anspannung und führt ausgleichend in die eigene Mitte zurück.

Rosmarin
Rosmarin ist ein immergrüner, blassblau blühender Strauch aus dem Mittelmeerraum. Seine Blätter werden vor der Blüte geerntet und müssen schnell und schonend getrocknet werden, um das wertvolle ätherische Öl zu schützen. Das ätherische Rosmarinöl aktiviert den Kreislauf, belebt und erfrischt. Sein inspirierender Duft aktiviert den gesamten Organismus und verleiht neue Energie.

 
1| 2| 3| 4| 5| 6

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


 

Unbekannter Gast  am 28.03.2011 23:01

Hey,
ich denke auch dass biologische Zubereitung das aller Wichtigste ist, um sich mit den Produkten wirklich wohlzufühlen. Sehr lehrreicher und guter Beitrag, danke!

Gruß,
Susanne
http://wohlfuehl-produkte.jimdo.com/

| Inhalt melden | Kommentar hilfreich? ja / nein
 

 

Womenweb.de Community

Chat, Gewinnspiele, Forum, Games & mehr

 

Stichworte aus Wellness